Broncos bereiteten Osweiler den angekündigten Empfang


Der ehemalige Denver Broncos Quarterback Brock Osweiler bezog bei seiner Rückkehr nach Denver ordentlich Prügel.

Die Broncos ruinierten Osweiler’s “homecoming” Montag gewaltig. Man ließ dem Quarterback der Houston Texans keine Zeit Pässe gezielt anzubringen. Osweiler war ständig unter Druck und musste überhastet werfen. Zumeist landete er dennoch am Boden.

Coach Gary Kubiak kehrte auch endlich wieder an die Sideline zurück, nachdem er den zweiten Gesundheitsschock in nur 3 Jahren überstanden hat. 

Osweiler’s Katastrophentag in Zahlen

131

Soviele Passing Yards erreichte Osweiler gegen sein altes Team. Das sind die zweitwenigsten Yards aller Zeiten bei mehr als 40 Passversuchen.


3

Alleine Osweiler kam auf 3 Fumbles. Zwei wurden geforced, aber einer war ein Geschenk an die Broncos.


9

So viele Scoring Points konnten die Texans am Sports Authority Field at Mile High erreichen. Alle Punkte wurden vom Kicker Nick Novak erzielt. Das bedeutet…

0

Osweiler und die Texans konnten gegen die Broncos Defense keinen Touchdown erzielen.


60.1

Osweiler’s Passer Rating war bei 22-von-41 Pässen unterdurchschnittlich.


7

Pässe wurden von der Broncos Defense abgeschlagen, drei alleine vom Corner Aqib Talib.


72

Millionen… Osweiler’s Vertrag.

 

Hol’ dir deine Football News bequem auf dein Handy mit den FootballR WhatsApp News oder mittels App.

Kommentieren