fbpx

| Coldplay wird bei der Super Bowl 50 als Halftime Show Act performen

Werbung
image_pdfimage_print

Coldplay wird bei der Halftime Show der Super Bowl 50 im Februar performen. Dies gab die NFL während dem Spiel zwischen den Detroit Lions und den Green Bay Packers bekannt.

Damit wurden die Gerüchte rund um potenzielle Auftritte von Bruno Mars, Taylor Swift bzw. Maroon 5 zum Schweigen gebracht. Nach Angaben von Pepsi ist Coldplay nur eine der Bands, die während des Events auftreten wird. Die Namen anderer Künstler wurden noch nicht bekanntgegeben. Als potenzieller Guestact ist Beyonce vorgesehen. Laut dem Wall Street Journal soll es auch bereits erste Gespräche mit der Künstlerin dahingehend gegeben haben.

Auf Twitter veröffentlichte das Unternehmen ein Werbevideo zum geplanten Coldplay-Auftritt.

Hi, ich bin Chris, ich bin von Coldplay. Wir sind so aufgeregt, fühlen uns geehrt und sind begeistert, bei der Halbzeitshow aufzutreten. Es wird wundervoll.

Werbung

Kommentieren