Connect with us

Hi, what are you looking for?

<p>Am 16. Februar startet das zwei wöchige Fenster, in dem sich Teams einen oder mehrere Spieler mittels Franchise Tag vor der Free Agency sichern können.</p> <p>Obwohl dieses Sichern verhindert, dass andere Teams einen Spieler wegschnappen können, so birgt es doch ein großes Risiko, da es ein Team zwingen kann sehr viel verfügbares Kapital (unter dem Salary Cap) für einen einzigen Spieler zu opfern.</p> <p>Wir haben euch die wahrscheinlichsten Kandidaten für die Franchise Tag zusammengesucht.</p> <p style="margin-left: 30px;"><strong>Wahrscheinlich</strong></p> <ol style="list-style-type: upper-roman;"> <li>Dez Bryant, WR, Dallas Cowboys</li> <li>Demaryius Thomas, WR, Denver Broncos</li> <li>Jordan Cameron, TE, Cleveland Browns</li> <li>Justin Houston, OLB, Kansas City Chiefs<br /><br /><strong>Unwahrscheinlich</strong></li> <li>Randall Cobb, WR, Green Bay Packers</li> <li>DeMarco Murray, RB, Dallas Cowboys</li> <li>Julius Thomas, TE, Denver Broncos</li> <li>Devin McCourty, S, New England Patriots</li> <li>Jason Pierre-Paul, DE, New York Giants</li> <li>Jerry Hughes, DE, Buffalo Bills</li> <li>Torrey Smith, WR, Baltimore Ravens</li> <li>Byron Maxwell, CB, Seahawks</li> <li>Ndamukong Suh, DT, Detroit Lions</li> </ol> <p>DeMarco Murray wird sich trotz herausragender Saison nicht gegen seinen Teamkollegen Dez Bryant durchsetzen. Denn für einen Spieler wie Bryant wurde diese Franchise Tag geschaffen, die Cowboys können es sich nicht leisten einen "impact player" wie Bryant ziehe zu lassen.</p> <p style="text-align: right;"><span style="font-size: 8pt;"><em>Bild von AJ Guel</em></span></p>

Franchise Tag – Schutz vor der Free Agency

Am 16. Februar startet das zwei wöchige Fenster, in dem sich Teams einen oder mehrere Spieler mittels Franchise Tag vor der Free Agency sichern können.

Obwohl dieses Sichern verhindert, dass andere Teams einen Spieler wegschnappen können, so birgt es doch ein großes Risiko, da es ein Team zwingen kann sehr viel verfügbares Kapital (unter dem Salary Cap) für einen einzigen Spieler zu opfern.

Wir haben euch die wahrscheinlichsten Kandidaten für die Franchise Tag zusammengesucht.

Wahrscheinlich

  1. Dez Bryant, WR, Dallas Cowboys
  2. Demaryius Thomas, WR, Denver Broncos
  3. Jordan Cameron, TE, Cleveland Browns
  4. Justin Houston, OLB, Kansas City Chiefs

    Unwahrscheinlich

  5. Randall Cobb, WR, Green Bay Packers
  6. DeMarco Murray, RB, Dallas Cowboys
  7. Julius Thomas, TE, Denver Broncos
  8. Devin McCourty, S, New England Patriots
  9. Jason Pierre-Paul, DE, New York Giants
  10. Jerry Hughes, DE, Buffalo Bills
  11. Torrey Smith, WR, Baltimore Ravens
  12. Byron Maxwell, CB, Seahawks
  13. Ndamukong Suh, DT, Detroit Lions

DeMarco Murray wird sich trotz herausragender Saison nicht gegen seinen Teamkollegen Dez Bryant durchsetzen. Denn für einen Spieler wie Bryant wurde diese Franchise Tag geschaffen, die Cowboys können es sich nicht leisten einen “impact player” wie Bryant ziehe zu lassen.

Bild von AJ Guel

Lesezeit: 2 min

Am 16. Februar startet das zwei wöchige Fenster, in dem sich Teams einen oder mehrere Spieler mittels Franchise Tag vor der Free Agency sichern können.

Obwohl dieses Sichern verhindert, dass andere Teams einen Spieler wegschnappen können, so birgt es doch ein großes Risiko, da es ein Team zwingen kann sehr viel verfügbares Kapital (unter dem Salary Cap) für einen einzigen Spieler zu opfern.

Wir haben euch die wahrscheinlichsten Kandidaten für die Franchise Tag zusammengesucht.

Wahrscheinlich

  1. Dez Bryant, WR, Dallas Cowboys
  2. Demaryius Thomas, WR, Denver Broncos
  3. Jordan Cameron, TE, Cleveland Browns
  4. Justin Houston, OLB, Kansas City Chiefs

    Unwahrscheinlich

  5. Randall Cobb, WR, Green Bay Packers
  6. DeMarco Murray, RB, Dallas Cowboys
  7. Julius Thomas, TE, Denver Broncos
  8. Devin McCourty, S, New England Patriots
  9. Jason Pierre-Paul, DE, New York Giants
  10. Jerry Hughes, DE, Buffalo Bills
  11. Torrey Smith, WR, Baltimore Ravens
  12. Byron Maxwell, CB, Seahawks
  13. Ndamukong Suh, DT, Detroit Lions

DeMarco Murray wird sich trotz herausragender Saison nicht gegen seinen Teamkollegen Dez Bryant durchsetzen. Denn für einen Spieler wie Bryant wurde diese Franchise Tag geschaffen, die Cowboys können es sich nicht leisten einen “impact player” wie Bryant ziehe zu lassen.

Bild von AJ Guel

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement
Werbung