fbpx

| San Francisco versteckt im Vorfeld der Super Bowl seine Obdachlosen

Werbung
image_pdfimage_print

Laut einigen Berichten tut San Francisco aktuell einiges um die Obdachlosen vor den Augen von Super Bowl Touristen zu verbergen.

San Francisco’s Bürgermeister Ed Lee kündigte bereits im August 2015 an, dass die Obdachlosen im Vorfeld der Super Bowl 50  weichen müssten (Wortwahl: “need to leave the street”)

Aktuell scharrt man, wenn man den Berichten glauben darf, alle Obdachlosen in einen wenig besuchten Teil der Stadt zusammen.

Auch wenn der Bürgermeister nun “sein vermeintliches Problem” mit den Obdachlosen gelöst zu haben scheint, so hat er es auch mit reichlich Vandalismus im Vorfeld der Super Bowl zu tun.

Die NFL Skulpturen zur Super Bowl werden beinahe täglich verwüstet und beschädigt.

Werbung

Kommentieren