fbpx
Richard Sherman Pete Carroll

| Seahawks entlassen Richard Sherman

Werbung
image_pdfimage_print

Die Legion of Boom ist nicht mehr! Die Seattle Seahawks haben den Cornerback laut Adam Schefter soeben über seine Entlassung in Kenntnis gesetzt.

Nachdem seit Mittwoch kein Trade Partner gefunden wurde entschied sich das Team dazu den Corner zu entlassen

Sherman traf sich noch am Mittwoch mit Headcoach Pete Carroll und General Manager John Schneider, um über seine Zukunft zu sprechen.

Es scheint, als würden die Seattle Seahawks ihre Verteidigung komplett neu aufstellen.

Nachdem Michael Bennett Berichten zufolge am Mittwochabend zu den Philadelphia Eagles getradet wurde, hat Seattle nun auch Richard Sherman entlassen.

Wenn Sherman keinen guten Deal anderswo bekommt, sind die Seahawks daran interessiert, ihn mit einem niedrigeren Gehalt erneut unter Vertrag zu nehmen.

Sherman, der in diesem Monat 30 Jahre alt wird, hätte 2018 ein Grundgehalt von 11 Millionen US-Dollar erhalten, mit einem Cap Hit von 13,2 Millionen US-Dollar.

Nach vier aufeinander folgenden Pro Bowl Auftritten endete sein Lauf in der vergangenen Saison, nachdem er wegen einer Achillessehnenverletzung in nur neun Spielen gespielt hatte.

Mehr News zu den Seahawks:

Foto: Anthony Quintano
Werbung

Related Posts

Kommentieren