fbpx
Carson Wentz

| Offiziell bestätigt: Wentz “out for season”

Werbung
image_pdfimage_print

Ein MRT am Montag bestätigte die schlimmsten Befürchtungen der Philadelphia Eagles. Quarterback Carson Wentz wird den Rest der Saison mit einem Kreuzbandriss verpassen. Das gab Headcoach Doug Pederson bekannt.

Der 24-Jährige verletzte sich am Sonntag gegen die Los Angeles Rams, wo ursprünglich bei den manuellen Tests der Mannschaftsärzte festgestellt wurde, dass ein Band im Knie locker war – ein zweifelhaftes Vorzeichen.

Wentz genoss in seinem zweiten Jahr als Profi eine MVP-Kaliber Saison und führte die Liga mit 33 Touchdown Pässen bei nur sieben Interceptions an. Die Eagles besitzen mit 11-2 den besten Record in der NFC.

Mit dem ehemaligen Nr. 2 Pick an der Sideline werden die Eagles die Quarterback-Aufgaben an Nick Foles übergeben, der zuvor schon in ähnliche Situationen gerutscht war. Im Jahr 2013, ersetzte er einen verletzten Michael Vick früh in der Saison (ebenfalls in Philadelphia) und warf 27 Touchdowns bei nur zwei Interceptions auf dem Weg zur Pro Bowl.

“Er ist ein hochintelligenter Fotballspieler”, sagte Pederson über Foles und stellte fest, dass er trotz der Veränderung an der Position des Quarterbacks keine drastischen Änderungen an der Offense vornehmen werde, so Jeff McLane vom Philadelphia Inquirer.

Die Eagles treffen in den kommenden Wochen noch auf die New York Giants, Oakland Raiders und Dallas Cowboys.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Running Back Le'Veon Bell landet auf der Injured Reserve
Werbung

Related Posts

Kommentieren