fbpx
Aaron Rodgers Mike McCarthy

| Packers setzen Aaron Rodgers erneut auf die IR

Werbung
image_pdfimage_print

Die Green Bay Packers setzten ihren Quarterback Aaron Rodgers am Dienstag erneut auf die Injured Reserve.

Rodgers kehrte am Sonntag gegen die Carolina Panthers zurück, sein erstes Spiel seit seinem Schlüsselbeinbruch in Woche 6. Die Packers verloren das Spiel 31-24, wobei der Quarterback 26 von 45 Pässen für 290 Yards und drei Touchdowns anbrachte, allerdings warf er auch drei Interceptions. Laut McCarthy wurde der Green Bay Star zu oft gehittet, was zu einer Verschlechterung bei der Verletzung führte.

Green Bay wurde offiziell aus den Playoffs eliminiert, als die Atlanta Falcons am Montagabend die Tampa Bay Buccaneers besiegten.

Rodgers beendete die Saison mit einem Completion Rating von 64,7 Prozent. In dieser Saison warf er Pässe für 1.675 Yards, 16 Touchdowns und sechs Interceptions.

Brett Hundley wird wahrscheinlich die Saison als Quarterback des Teams beenden. Als Backup für Hundley holten die Packers den Quarterback Joe Callahan zurück, den man 3 Tage zuvor entließ um am Roster Platz für die Rückkehr von Aaron Rodgers zu haben.

Foto: Mike Morbeck
Mehr:  Raiders spielen 2020 in neuem aber leerem Stadion
Werbung

Related Posts

Kommentieren