Johnny Manziel

Johnny Manziel wurde Montagnacht ins Spittal eingeliefert

Der ehemalige NFL Quarterback Johnny Manziel verbrachte Montagnacht in einem texanischen Krankenhaus. Manziel war in Humble, Texas, um ein Konzert zu besuchen, bevor er ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

“Es scheint, als hätte er eine Reaktion auf eine Anpassung seiner Medikation gehabt”, sagte seine Vertreterin Denise Michaels gegenüber TMZ. “Es geht ihm gut und er geht nach Hause.”

Manziel hat seinen Fans via Instagram ein Update über seine Gesundheit gegeben. Dabei schrieb er:

Vielen Dank für eure Besorgnis und netten Nachrichten. Unglücklicherweise hatte ich eine Reaktion nach einer Erhöhung meiner “Lithium” Dosis, welche ich für meine Bipolare Störung nehme. Es war ein beängstigender Moment und ich möchte dem Personal im Krankenhaus besonders dafür danken, was sie in den letzten 24 Stunden getan haben.