fbpx
Sean Diddy Combs Colin Kaepernick Panthers

| Diddy und Kaepernick bilden Gruppe um Panthers zu kaufen

Werbung
image_pdfimage_print

Sean “Diddy” Combs ist bereit, potenzielle Investoren zu treffen, um eine Eigentümergruppe zu bilden, damit man die Carolina Panthers von Eigentümer Jerry Richardson kaufen kann. Das sagten Quellen aus dem Umfeld von Combs gegenüber Yahoo.

Außerdem hat Colin Kaepernick, der am Montag bekanntgab, dass er gemeinsam mit Diddy die Panthers kaufen wolle, auch potenzielle Investoren angesprochen. Quellen, die dem Free Agent Quarterback nahestehen, sagten, er und Diddy hätten eine “gemeinsame Vision” für die Eigentümergruppe.

Verwandt: Sean Combs will die Panthers kaufen.

Die beiden hatten Berichten zufolge ein langes Telefongespräch über die Rolle des QBs in der Eigentümergruppe.

Zur Zusammenarbeit von Combs und Kaepernick sagte die Quelle:

The interest is real and it’s moving forward,… They want to make this a reality. It’s serious.

Kaepernick verklagt derzeit die NFL. Er ist seit seinem Ausstieg aus dem Vertrag bei den San Francisco 49ers im März nicht mehr in der Liga.

Die Panthers wurden zum Verkauf angeboten, nachdem Richardson wegen Fehlverhaltens am Arbeitsplatz beschuldigt worden war.

Reckless Dream Photography
Mehr:  NFL Mock Draft 2020: Alle Picks der 1st Round
Werbung

Related Posts

Kommentieren