Vikings aktivieren Teddy Bridgewater und setzen Bradford auf die IR


Die Minnesota Vikings haben ihren Quarterback Teddy Bridgewater am Mittwoch offiziell von der PUP Liste aktiviert.

Quarterback Sam Bradford wurde dafür auf die Injured Reserve gesetzt, womit er seine Saison beendete und Platz am 53-Mann Roster schuf.

Am Mittwoch war die Deadline der Vikings um Bridgewater entweder zu aktivieren oder seine Saison zu beenden. Ihre 2014er Erstrunden Pick wird am Sonntag Case Keenum gegen die Washington Redskins als Backup unterstützen.

Bradford hat seit einer hervorragenden Leistung beim Saisonauftakt gegen die New Orleans Saints nur noch eine Hälfte gespielt. Er verletzte sich in diesem Spiel, kam in Woche 5 kurz zurück und verschlimmerte damit seine Verletzung.

Foto: PublicDomain

Hol’ dir deine Football News bequem auf dein Handy mit den FootballR WhatsApp News oder mittels App.

Kommentieren