Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
NFL, American Football Herren, USA Tampa Bay Buccaneers at Atlanta Falcons Jan 8, 2023 Atlanta, Georgia, USA Tampa Bay Buccaneers quarterback Tom Brady 12 on the sideline against the Atlanta Falcons in the third quarter at Mercedes-Benz Stadium. Atlanta Mercedes-Benz Stadium Georgia USA, EDITORIAL USE ONLY PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xBrettxDavisx 20230108_tbs_ad1_269
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

Analyse

5 Optionen für Tom Brady im Jahr 2023

Lesezeit: 9 min

Tom Brady, der in den letzten beiden Seasons mit den Tampa Bay Buccaneers NFL-Rekorde für Passversuche und angebrachte Pässe aufstellte, geht mit 45 Jahren als Free Agent in die Offseason. Angeblich will er sich ein oder zwei Monate Zeit nehmen, um alle Optionen zu prüfen und nach der Niederlage gegen Dallas in der Nacht zum Montag keine emotionale Entscheidung zu treffen. In der Zwischenzeit sind hier seine besten und realistischsten Optionen.

Raiders

Brady würde die Silver and Blacks sofort verstärken. Er hätte ein Arsenal an erstklassigen Receivern mit dem mehrfachen All-Pro Davante Adams und den ehemaligen Pro Bowlern Darren Waller und Hunter Renfrow. Sie könnten auch den 2022er Rushing-Champion Josh Jacobs erneut verpflichten, wenn die Raiders ihm eine Vertragsverlängerung anbieten, anstatt ihn als Free Agent gehen zu lassen.

Vielleicht ebenso wichtig: Brady könnte endlich wieder mit Trainer Josh McDaniels zusammenkommen. Sie verbrachten rund zwei Jahrzehnte zusammen in New England und pflegten eine gute Freundschaft, die auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen beruhte. Laut OverTheCap verfügt Las Vegas derzeit über mehr als 22 Millionen Dollar an Cap Space, was den neunten Platz in der NFL bedeutet. Geld sollte kein Thema sein.

Brady hat sich traditionell mit einem dominanten Tight End hervorgetan. Waller ist nicht Rob Gronkowski aber er ist eine echte Bedrohung, die in der Redzone dominieren kann. Renfrow ist ein Slot-Receiver, dessen Schnelligkeit mit Julian Edelman, Wes Welker oder Deion Branch mithalten kann. Wenn man dann noch Adams, einen Hall of Famer im besten Alter, und Jacobs hinzunimmt, sind die Raiders sehr attraktiv.

Panthers

Die Panthers sind aus mehreren Gründen ein interessantes Team, vor allem wegen der Möglichkeit, sich mit Head Coach Sean Payton zusammenzutun. So großartig Brady auch ist, hatte er jemals einen so guten Trainer wie Payton? Bei allem Respekt vor McDaniels, Bill O’Brien und Bill Belichick, Payton ist einer der wirklich großen Offensivköpfe unserer Generation. Man muss immer im Hinterkopf behalten, dass er Drew Brees – der 2005 von den Chargers entlassen wurde – zu einem der größten Quarterbacks aller Zeiten gemacht hat.

Zugegeben, die Chancen, Brady für Carolina zu gewinnen, sind gering, aber die Idee ist alles andere als verrückt. Brady würde in der NFC South bleiben, einer schwachen Liga, mit der er vertraut ist. Payton und Brady hätten außerdem den Luxus eines talentierten Repertoires aus Receiver D.J. Moore und den Running Backs Chuba Hubbard und D’Onta Foreman – sollte er eine Vertragsverlängerung unterschreiben. Außerdem verfügen die Panthers über eine der besten Offensive Lines der NFL.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Aber hier liegt der eigentliche Schlüssel. Eigentümer David Tepper ist wild entschlossen, mit der Verpflichtung eines sexy Headcoaches für Aufsehen zu sorgen und ist bereit, viel Geld zu zahlen. Wie ich bereits berichtet, strebt Payton einen langfristigen Vertrag an, der mindestens 20 Millionen Dollar pro Saison wert ist. Ich gehe davon aus, dass Tepper bereit wäre, viel Geld für Payton auszugeben, aber er möchte auch einen echten Franchise-Quarterback – das Team hatte seit Cam Newtons Glanzzeit keinen mehr – als Ergänzung zu dem äußerst kreativen Trainer. Obwohl Brady schon Mitte 40 ist, wird das Tappers Begeisterung nicht mindern, wenn er sich die beiden als Paket für 2023 sichern kann.

Mehr:  Divisional Learnings - Traumfinale in der NFC - Championship Game Kracher

Dolphins

Die Situation in Miami ist angesichts des unbekannten Status von Quarterback Tua Tagovailoa etwas unklar. Als er in dieser Saison gesund war, spielte Tagovailoa wie ein Franchise-Quarterback: entschlossen, treffsicher und auf dem besten Weg zu seinem ersten Pro Bowl. Wir wissen auch, dass die Dolphins vor ein paar Jahren kurz davor waren, Brady zu bekommen. Ihre Bemühungen wurden torpediert, nachdem die NFL die Franchise im August 2022 wegen unzulässiger Kontakte zu Brady in den Jahren 2019 und 2020, als er noch bei den Pats unter Vertrag stand, bestraft hatte.

Aus der Football-Perspektive betrachtet, hat Miami jedoch das richtige Personal, um den GOAT zu beherbergen. Das Team verfügt über zwei der schnellsten – und besten – Receiver (Tyreek Hill und Jaylen Waddle) und mit Headcoach Mike McDaniel über einen Offensiv-Guru, der Tagovailoas Spiel in ihrem ersten gemeinsamen Jahr gefördert hat.

Das bedeutet zwar nicht unbedingt, dass Brady leicht zu bekommen ist, aber es ist sicherlich hilfreich. Aber wenn Brady mehrere andere verlockende Optionen hat, könnte er sich anders entscheiden. Ein weiteres Argument für Miami: Tom Brady hat zwei Kinder, die in Miami leben.

Tampa Bay Buccaneers quarterback Tom Brady attends a news conference after a practice session in Munich, Germany, Friday, Nov. 11, 2022. The Tampa Bay Buccaneers are set to play the Seattle Seahawks in an NFL game at the Allianz Arena in Munich on Sunday. (AP Photo/Matthias Schrader)

Foto: AP Photo/Matthias Schrader. Copyright 2022 The Associated Press.

Jets

Bevor du dich über Bradys Wechsel zu den Jets lustig machst, solltest du bedenken, dass der erfahrene Quarterback in die AFC East zurückkehrt und von einem hervorragenden jungen Team auf beiden Seiten des Balls unterstützt wird. Die Jets standen in dieser Saison kurz davor, zum ersten Mal seit 2011 wieder in die Playoffs zu kommen, verpassten dies aber, weil ihr Quarterback nicht mitspielte.

Mehr:  Tony Pollard brach sich das Wadenbein im Spiel gegen die 49ers

Rookie-of-the-Year-Kandidat Garrett Wilson (83 Catches, 1.103 Yards, vier Touchdowns) ist bereits einer der besten jungen Wideouts im Football und wird von dem äußerst talentierten Elijah Moore unterstützt. Die Jets haben mit Breece Hall und Michael Carter ein verheerendes Doppelpack im Backfield zu bieten. Die Jets haben gerade ihren Offensive Coordinator Mike Lafleur entlassen, und mit einem neuen QB wird es von entscheidender Bedeutung sein, einen fähigen Ersatz zu finden – ob es nun Brady, Lamar Jackson oder ein anderer ist.

Gibt es einen besseren Weg, um Bradys bereits beispielloses Vermächtnis zu vervollständigen, als mit den Jets einen Titel zu holen – eine einst stolze Franchise, deren einziger Super Bowl-Sieg aus dem Jahr 1968 stammt? Es ist auch erwähnenswert, dass Brady einen Sohn hat, der in New York lebt.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

TV-Karriere

Das größte Problem ist der 10-Jahres-Vertrag mit FOX Sports über 375 Millionen Dollar, der nach seinem Ausscheiden aktiviert werden soll. So gut Tony Romo bei CBS auch ist, wer sagt, dass Brady nicht ähnlich erfolgreich sein kann? Niemand kennt das Spiel besser. Und wie Romo hat er den zusätzlichen Vorteil, dass er alle Spieler, Trends und Tendenzen der einzelnen Teams und Koordinatoren kennt.

Sein Ehrgeiz könnte Brady dazu zwingen, eine 24. Saison zu spielen, aber das Fernsehen ist ein großartiger Weg für Leute, die das Spiel lieben und in Verbindung bleiben wollen. Fragen Sie einfach Romo, Greg Olsen und Troy Aikman.

Natürlich bin ich voreingenommen. Aber es ist keine schlechte Alternative, wenn man den drastischen Unterschied in Bezug auf Stress und Zeitaufwand im Vergleich zum Spielen bedenkt. Man sitzt an der 50-Yard-Linie in einer gemütlichen Sendekabine und muss sich um nichts weiter kümmern als um ein Mikrofon und sein Haargel.

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

7 Comments

7 Comments

  1. Michaela G.

    22.01.23 at 12:15

    Die Scheidung von Tom Brady ist ein weiterer Beweis dafür, dass niemand perfekt ist.

  2. Pascal L

    22.01.23 at 12:10

    Ich denke TB sollte sich für die Dolphins entscheiden weil sie ein gutes Team sind

    • Alexander R. Haidmayer

      22.01.23 at 12:12

      Die Dolphins sollten (abhängig von seiner Gesundheit) an Tua festhalten. Er hat sich in diesem Jahr gut entwickelt.

  3. Christoph

    22.01.23 at 11:53

    Er sollte in Rente gehen. Er ist ein guter Quarterback, aber er ist nicht der GOAT.

    • stophating

      22.01.23 at 12:07

      Tom Brady ist der unbestrittene GOAT!!!1

  4. Stefan

    22.01.23 at 11:51

    Tom Brady sollte weiterspielen, solange er körperlich dazu in der Lage ist. Er ist einer der größten Quarterbacks aller Zeiten und spielt immer noch auf hohem Niveau.

    • Frank Pf.

      22.01.23 at 12:05

      Bei den Raiders kann ich mir das gut vorstellen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

In seinem eigenen Podcast sollte das so nicht passieren. Buccaneers Quarterback Tom Brady ist in seinem Podcast “Let’s Go!” mit seinem langjährigen Freund und Co-Moderator...

NFL

Mehrere Spieler der Tampa Bay Buccaneers sind der Meinung, dass Tom Brady 2023 nicht mehr zum Team zurückkehren wird, nachdem sie die letzten Gespräche...

Allgemein

Quarterbacks sind oftmals die zentrale Figur im Angriffsspiel einer jeden Mannschaft. Der Erfolg eines Angriffs hängt nicht selten von den Qualitäten des Quarterbacks ab,...

Analyse

Und jetzt warten wir. Nachdem die Bucs im Wild Card Game am Montagabend von den Cowboys geschlagen wurden, können die Spekulationen über die Zukunft...

NFL

Der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers, Tom Brady, sagte am Montag, dass er sich Zeit nehmen wird, bevor er sich entscheidet, wie es mit...

Editors Pick

Letztes Jahr waren die Dolphins bereit, sich von Quarterback Tua Tagovailoa zu trennen und Quarterback Tom Brady (zusammen mit Trainer Sean Payton) zu verpflichten....

Analyse

Einige von euch haben sich sicherlich über ein Playoff-Jahr ohne Tom Brady gefreut. Es war knapp! Aber du hast nicht wirklich daran geglaubt, dass...

Advertisement
Werbung