Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
NFL, American Football Herren, USA Carolina Panthers at New Orleans Saints, Jan 2, 2022 New Orleans, Louisiana, USA New Orleans Saints head coach Sean Payton claps during pregame warm ups before their game against the Carolina Panthers at the Caesars Superdome. Mandatory Credit: Chuck Cook-USA TODAY Sports, 02.01.2022 14:46:10, 17443316, New Orleans Saints, NPStrans, NFL, Carolina Panthers, Sean Payton PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xChuckxCookx 17443316
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

NFL

Saints fordern mehr als einen Erstrundenpick für Sean Payton

Lesezeit: 2 min

Kürzlich sagte der ehemalige Saints Coach Sean Payton, dass sein altes Team einen Pick aus der mittleren bis späten ersten Runde als Gegenleistung für die Möglichkeit, ihn einzustellen, haben möchte. Die Saints sind mit dieser Aussage nicht einverstanden.

Laut einer Quelle, die mit der Situation vertraut ist, wollen die Saints einen Erstrundenpick und mehr. Das bedeutet einen weiteren Pick, da Spieler in der Regel nicht Teil der Transaktion zwischen Teams für die Rechte an einem Trainer sein können, dessen Vertrag noch nicht abgelaufen ist.

Mehr:  Tom Brady wird bei Fragen zum Jahr 2023 gereizt

Der Preis wird noch höher sein, wenn Carolina als Zielort gewählt wird.

Payton hat bereits mit den Broncos und den Texans gesprochen. Am Montag soll er mit den Panthers sprechen. Die Cardinals hatten auch ihr Interesse bekundet, doch dies gilt als äußerst unwahrscheinlich.

Die Teams, die die Erlaubnis erhalten haben, mit Payton zu sprechen, sind sich im Allgemeinen über die zu erwartende Entschädigung im Klaren. Und es wird allgemein angenommen, dass, sobald Payton sich für ein neues Team entschieden hat, jeder vernünftig sein wird, wenn es darum geht, eine Abfindung auszuhandeln.

Mehr:  Nach tötlichem Autounfall - Neue Details zur Tragödie rund um Georgia Lineman Willock

Payton hat deutlich gemacht, dass er irgendwann wieder als Trainer arbeiten wird. Eine Option für Payton ist es auch ein weiteres Jahr zu warten. Wenn er jedoch wartet, entgeht ihm eine ganze Saison lang ein Gehalt, das sich voraussichtlich im Bereich von 20 bis 25 Millionen Dollar bewegt.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

9 Comments

9 Comments

  1. mindthecap

    22.01.23 at 16:17

    Hört mir zu … die Tampa Bay Buccaneers sind mit Tom Brady ALL IN gegangen … ich könnte mir vorstellen, dass sie das auch für Sean Peyton machen … warum auch nicht? So bleiben die Fans interessiert.

  2. KeepPounding

    22.01.23 at 13:01

    Ich möchte nichts mit einem Coach zu tun haben, der sein Team verlässt, sobald ein Rebuild ansteht.

  3. Johnny

    22.01.23 at 12:58

    Jeder wird vernünftig sein, wenn es darum geht, eine Abfindung auszuhandeln. Ach, wirklich? Beim zusätzlichen Pick zum First Rounder?

  4. Primetime

    22.01.23 at 12:50

    Nein, ein Team sollte keinen Erstrunden-Pick oder mehr für Sean Payton zahlen müssen. So viel ist er nicht wert.

  5. PayTon-Kritiker

    22.01.23 at 12:40

    Er hat die Saints im Stich gelassen. Nach all den schrecklichen Verträgen, bei denen er seine Hände im Spiel hatte, sind sie für nächstes Jahr bereits 58 Millionen Dollar über der Salary Cap. Da damit kein Rebuild möglich war ging er in Rente!!

  6. Ano Nym

    22.01.23 at 12:36

    Ein Erstrundenpick plus ist eine viel zu hohe Entschädigung für einen Trainer, vor allem, wenn man nicht weiß, ob Payton ohne Brees ein ebenso guter Trainer ist wie Belichick ohne Brady.

  7. Christoph

    22.01.23 at 12:35

    Die Broncos haben für den Draft nichts mehr in der Hinterhand, wenn sie diesen Angeber holen.

  8. Alex

    22.01.23 at 12:33

    Es fällt mir schwer zu glauben, dass die Panthers den 9. Pick für Payton hergeben würden, und wenn ich die Saints wäre, würde ich diesen plus den 3rd Rounder des nächsten Jahres haben wollen, um ihn an einen direkten Divisoin Rivalen abzugeben.

    Es wird also wahrscheinlich Denver…aber wer weiß? Vielleicht bleibt er noch eine Saison draußen…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Arizona Cardinals und die Houston Texans haben von den die Erlaubnis erhalten, Sean Payton für ihre jeweiligen vakanten Headcoach-Positionen zu interviewen. Das berichten...

NFL

Es wurde spekuliert, dass Tom Brady und Sean Payton, die sich 2022 beinahe mit den Miami Dolphins zusammengetan hätten, in der Saison 2023 gemeinsame...

NFL

Der frühere Chef an der Seitenlinie der New Orleans Saints, Sean Payton, baut einen “All-Star”-Trainerstab auf, während er sich auf eine mögliche Rückkehr in...

NFL

Der ehemalige Headcoach der New Orleans Saints, Sean Payton, hält sich die Tür offen, um in naher Zukunft an die Sideline zurückzukehren. “Wenn sich...

NFL

Fox Sports spricht mit dem ehemaligen Head Coach der New Orleans Saints, Sean Payton, über die Nachfolge von Troy Aikman als Top-Analyst für NFL-Spiele....

NFL

Die Zeit von Sean Payton bei den New Orleans Saints ist zu Ende. Der langjährige Head Coach hat die Saints über seinen Rücktritt informiert, wie...

Editors Pick

Schauspieler Kevin James wird Sean Payton von den New Orleans Saints in einem kommenden Netflix-Film mit dem Titel “Home Team” spielen, der die Zeit...

Advertisement
Werbung