fbpx
raymond james stadium

Tampa Bay | 80% der Sitzplätze sollen beim Super Bowl LV leer bleiben Tampa Bay

Werbung
image_pdfimage_print

Die NFL plant lediglich 20% der Sitzplätze beim Super Bowl LV in Tampa Bay zur Verfügung zu stellen. Das berichtet Adam Schefter von ESPN.

Die Fans werden so platziert, dass sie mindestens 1,8m von anderen entfernt sind, und aufgrund der COVID-19 Pandemie sind Masken auf den Tribünen erforderlich.

Etliche NFL Teams haben bereits während der Saison 2020 Ausbrüche in ihren Einrichtungen erlebt. Die NFL plant Berichten zufolge einen 18. Regular Season Spieltag, falls diese Probleme weiterhin bestehen sollten.

Wenn der Regular Season eine 18. Woche hinzugefügt wird, entfällt die Bye Week, die normalerweise den teilnehmenden Teams gewährt wird, und der Super Bowl findet dennoch am 7. Februar (Ortszeit) statt.

Das Spiel findet im Raymond James Stadium statt, das eine maximale Kapazität von fast 66.000 Fans hat. Das bedeutet, dass es beim Super Bowl in diesem Jahr 13.000 bis 15.000 Zuseher vor Ort geben könnte.

Foto: Bernard Gagnon
Mehr:  Injury Report: Das sind die Verletzten vor den Thanks-Giving-Spielen am Donnerstag in Woche 12

Related Posts

Kommentieren