fbpx
August 3rd 2019 Champ Bailey during the Pro Football Hall of Fame Enshrinement in Canton OH CSM

HOF Game 2021 fixiert | NFL sagt das Hall of Fame Game ab und verschiebt Zeremonie auf 2021 HOF Game 2021 fixiert

Werbung
image_pdfimage_print

Das bevorstehende Hall of Fame Game zwischen den Pittsburgh Steelers und den Dallas Cowboys, das am 6. August als Auftakt für die Preseason 2020 dienen sollte, wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Das teilte die NFL am Donnerstag mit.

Außerdem wurde die Zeremonie der Hall of Fame auf den 7. August 2021 verschoben. Die Klasse für das nächste Jahr wird am darauffolgenden Tag in die Hall of Fame aufgenommen.

Pittsburgh und Dallas haben vereinbart, stattdessen am Hall of Fame Game 2021 teilzunehmen.

Beide Teams bereiteten sich aufgrund des HOF-Spiels darauf vor, früher als andere Teams mit dem Trainingscamp zu beginnen, werden aber jetzt wahrscheinlich wie auch der Rest der Liga beginnen.

Die Absage der jährlichen Feierlichkeiten in Canton, Ohio, ist das erste Ereignis, das die NFL inmitten der Pandemie abgesagt hat. Der NFL Draft 2020 wurde virtuell gemacht und trotz der Umstände planmäßig abgehalten.

Troy Polamalu, Jimmy Johnson, Bill Cowher, Edgerrin James und Isaac Bruce gehörten zur diesjährigen Klasse der Pro Football Hall of Fame.

Foto: imago images / ZUMA Press
Mehr:  Chiefs und Patrick Mahomes einigen sich auf Vertragsverlängerung um 10 Jahre
Werbung

Related Posts

Kommentieren