Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Letzte Ehre: John Madden landet am ...
FootballR TV: Letzte Ehre: John Madden landet am Cover von Madden NFL 23

eSports

Letzte Ehre: John Madden landet am Cover von Madden NFL 23

Lesezeit: 3 min

Der verstorbene John Madden ist der Coverstar von Madden 23, wie EA Sports am Mittwoch bekannt gab.

Der Super Bowl-Gewinner und legendäre Broadcaster starb im Dezember im Alter von 85 Jahren.

Foto: @EAMaddenNFL | Twitter

Es ist das erste Mal seit der Hall of Fame-Ausgabe von 2007, dass Madden das Cover des Videospiels ziert. Das letzte Mal war er im Jahr 2000 der Hauptdarsteller auf dem Cover.

Schon zu Beginn der 1988 gestarteten Serie war er eine prominente Titelfigur; sein Konterfei wurde für die ersten 12 Ausgaben des Spiels verwendet. Seit der Jahrtausendwende werden jedoch immer wieder NFL-Spieler als Coverstars eingesetzt.

Mehr:  Odell Beckham Jr. von Polizei aus Flugzeug eskortiert

Drei einzigartige Madden 23-Cover werden die verschiedenen Kapitel in Maddens Leben würdigen. Das Videospiel wird zwei Versionen von Coach Madden zeigen, der Teams von “All Madden”-Spielern anführt, die im alten Oakland Coliseum gegeneinander antreten. Remasterte Audioclips aus Maddens Zeit als Rundfunksprecher werden ebenfalls in das Spiel zurückkehren.

Madden leitete die damaligen Oakland Raiders von 1969-78, die siebenmal den AFC-Titel holten und nach der Saison 1976 den Super Bowl gewannen. Er verließ das Team mit einer Bilanz von 103-32-7 in der Regular Season – der höchsten Siegquote in der Geschichte der Liga (.759) unter Trainern mit mindestens 100 Spielen.

Mehr:  Bears QB Justin Fields wird das Spiel gegen die Jets höchstwahrscheinlich verpassen

Madden zog sich im Alter von 42 Jahren unerwartet aus dem Trainergeschäft zurück und etablierte sich in den folgenden drei Jahrzehnten als Kommentator bei NFL Games. Von 1979 bis 2009 berichtete er für vier Sender über elf Super Bowls und gewann 16 Emmy Awards für herausragende Sportanalysten/Persönlichkeiten.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Pro Football Hall of Fame nahm Madden 2006 auf.

Madden 23 wird voraussichtlich im August vor dem Start der Saison 2023 veröffentlicht werden.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha 60 − = 56

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

eSports

Es ist wieder soweit! Wir haben ein paar Exemplare vom nagelneuen Madden NFL 23 für euch ergattert. Jetzt das untenstehende Formular ausfüllen und mit...

eSports

Hier ist ein Leitfaden für Anfänger, die in den Modus “Face of the Franchise” von Madden 23 eintauchen wollen. Madden 23 ist zurück mit...

eSports

Madden 23 sorgte diese Woche für Schlagzeilen, als EA Sports die Bewertungen für jeden Spieler in der NFL veröffentlichte. Wie erwartet, lösten die Bewertungen...

eSports

Madden 23 enthüllte am Montag seine Wide Receiver Ratings, und viele in der NFL stellten sich die gleiche Frage, nachdem sie die Liste gesehen...

NFL

John Madden, der in die Hall of Fame aufgestiegene Coach und Moderator, dessen überschwängliche Anrufe in Kombination mit einfachen Erklärungen drei Jahrzehnte lang den...

NFL

Nachdem bekannt wurde, dass der Football-Pionier John Madden am Dienstag im Alter von 85 Jahren verstorben ist, würdigte die Sportwelt den ehemaligen NFL-Coach, Broadcaster...

College

Die College Football Videospiele von EA Sports feiern ein Comeback. Das Unternehmen gab am Dienstag bekannt, dass es sich mit der Lizenzierungsfirma für College-Marken CLC...

Advertisement