fbpx

Neuer, alter RB | Chiefs nehmen Running Back Spencer Ware unter Vertrag Neuer, alter RB

Werbung
image_pdfimage_print

Kansas City hat eine Reihe angeschlagener Running Backs, deshalb haben sie Spencer Ware verpflichtet, wie Herbie Teope vom Kansas City Star via Twitter berichtet.

Ware ist in Kansas City ein Altbekannter. Er spielte von 2015 bis 2018 für die Chiefs. 2016, in seiner besten Saison, erreichte er 1.368 Rushing & Receiving Yards und fünf Touchdowns. Die darauf folgende Saison verpasste er mit einer Knieverletzung, 2018 kam er nur eingeschränkt zum Zug. Dieses Jahr nahmen ihn die Colts unter Vertrag, entließen ihn aber, ohne ihn einzusetzen wieder im September.

Bei den Chiefs verpasste Stamm-Spieler Damien Williams das letzte Spiel, den Kantersieg über die Oakland Raiders, mit einer Rippenverletzung und Darrel Williams erlitt beim Spiel gegen die Raiders eine Oberschenkelzerrung.

Für das kommende Auswärtsspiel bei den Patriots hatten die Chiefs nur noch den 31-jährigen LeSean McCoy und Rookie Darwin Thompson im Kader. Um Platz zu schaffen für Ware entließen die Chiefs Wide Receiver Gehrig Dieter, der vor allem in den Special Teams spielte.

Foto: US Air Force
Mehr:  Eine NFL-Arbeitswoche: Montag
Werbung

Related Posts

Kommentieren