>> NFL SCHEDULE 2021 - RELEASE 13.05. ab 2 Uhr <<
Wake Forest Demon Deacons quarterback Jamie Newman (12) during the NCAA, College League, USA college

NFL Draft 2021 | 10 NFL Draft Kandidaten, die kaum jemand am Schirm hat NFL Draft 2021

Werbung
image_pdfimage_print

Die bekannten Namen im NFL Draft 2021 bekommen die ganze Aufmerksamkeit, aber viele Spieler, die in den späteren Runden des NFL Drafts ausgewählt werden, werden auch eine steile Karriere hinlegen.

Hier sind 10 Kandidaten, die ihre Draft-Positionen 2021 übertreffen und zu hochkarätigen Profis werden könnten:

Jermar Jefferson – RB, Oregon State

November 10, 2018: Oregon State Beavers running back Jermar Jefferson (22) in action during the NCAA

Beim Draft eines Running Backs geht es vor allem darum, den Wert zu maximieren. Wenn ein Team das Beste für sein Geld haben will, ist Jefferson der Richtige. Es könnte sein, dass sein Name erst an Tag 3 genannt wird, aber er ist unserer Meinung nach ein echter Rohdiamant.

Die besten Spieler lassen alles einfach aussehen, und Jefferson tut genau das, wenn er sich seinen Weg durch die gegnerischen Reihen bahnt. Ausgestattet mit einer exzellenten Sicht, holt er konsequent das Maximum an Yardage heraus, das ihm sein Blocking ermöglicht, und sein harter Laufstil bedeutet, dass er sich seinen Weg für ein paar zusätzliche Yards bahnen kann, wenn es nötig ist. Jefferson wird einen General Manager sehr schlau aussehen lassen, wenn er in einer Offense mit starkem Zonen-Blocking eingesetzt wird.

Shakur Brown – CB, Michigan State

Brown gehört nicht zu den besten Cornerbacks in diesem Draft, und er könnte nicht einmal in die zweite Reihe eingeordnet werden. Aber seine Ballfertigkeiten machen ihn zu einem Namen, den man kennen sollte.

Als bewährter Spielmacher ließ Brown während seiner Zeit an der Michigan State Quarterbacks immer wieder für Würfe teuer bezahlen; der ehemalige Cornerback der Spartans spielt, als hätte er jederzeit einen GPS-Tracker in Richtung des Footballs aktiv. Obwohl er mit 1,77 m zu klein ist, ist Brown ein physischer Corner, der stark genug ist, um in der Pressdeckung zu bestehen und auch in der Lage ist, Tackles im offenen Feld zu machen. Ein Wechsel in den Slot könnte in seiner Zukunft liegen, aber in der heutigen NFL ist das kein Grund, ihn abzuschreiben.

Ihmir Smith-Marsette – WR, Iowa

Smith-Marsette ist das Opfer einer Reihe von Umständen: Er ist Teil einer tiefen Wide Receiver-Klasse, die es ihm erlaubt, unter dem Radar zu fliegen, und seine Produktion in Iowa wurde durch das Spiel des Quarterbacks stark beeinträchtigt. Wenn man diese beiden Probleme beseitigt, kommt ein Receiver zum Vorschein, der nur darauf wartet, allen zu beweisen, dass er Weltklasse ist.

Mit seiner unglaublichen Geschwindigkeit ist Smith-Marsette eine Waffe, die nur darauf wartet, eingesetzt zu werden. Er kann die Verteidigung überrumpeln . Wenn man den Ball über einen Jet Sweep, einen Endaround oder einen Quick Screen in seine Hände bekommt, kann man auch sein Yards-after-the-catch-Potenzial ausschöpfen. Obwohl er in einer überfüllten Draft-Klasse 2021 verloren gehen könnte, sieht Smith-Marsette bereit aus, auf der nächsten Ebene hervorzustechen.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Foto: Simi Fehoko
Mehr:  Bruder von Tarik Cohen in North Carolina tot aufgefunden

Related Posts

Kommentieren