fbpx
NFL Draft - ProSieben Maxx - DAZN

Im Detail | NFL Draft Infos | So läuft der NFL Draft im American Football ab Im Detail

Jedes Jahr versammeln sich Ende April Millionen US-Amerikaner vor den TV Geräten um den NFL Draft live zu verfolgen. Doch was ist der Draft eigentlich? Wie läuft die Talente-Ziehung in der NFL ab? Diese und viele weitere Fragen klären wir nachfolgend.

Was fasziniert die Amerikaner am NFL Draft? Die NFL stellte im Jahr 2019 einen neuen Rekord bei den Draft Fernsehzuschauern auf, da mehr als 47,5 Millionen Menschen einen Teil der dreitägigen Veranstaltung in Nashville, verfolgten. Es ist das Event bei welchem die besten College-Spieler durch die NFL-Teams ausgewählt werden.

Was ist der NFL Draft?

Vor Beginn der Saison, in der Offseason können die 32 Teams der Liga im sogenannten NFL Draft jeweils College-Spieler für die neue Saison verpflichten.

Jedes Team hat dabei grundsätzlich ein Draft-Recht in jeder der sieben Runden. Durch sogenannte Compensatory-Picks, die von der Liga vergeben werden, kommen die Teams zu zusätzlichen Wahlmöglichkeiten. Maximal werden jährlich 32 Compensatory-Picks vergeben.

Dass sogenannte Draft-Recht, bestimmt in welcher Reihenfolge die Teams einen Spieler wählen dürfen. In einer zusammengefassten Tabelle der beiden Conferences darf das schlechteste Team der letzten Saison zuerst einen Spieler wählen.

Manchmal kommt es auch zu Trades. Eine Mannschaft kann seine Rechte an seinen Picks an ein anderes Team “verkaufen”.

NFL Draft: Wie kam es eigentlich dazu?

Alles begann mit den übermächtigen Bears, Packers, Giants und Redskins Mitte der 1930er Jahre. Bert Bell (Mitbesitzer der Eagles) platzte der Kragen und so brachte er beim Eigentümer-Treffen einen Antrag auf ein Draft-System für College-Spieler ein.  Sein Ziel war ein System welches dem schlechtesten Team die Chance auf den besten Spieler gibt. So sollte fortan ein gewisses Maß an Chancengleichheit garantiert werden.

Wann findet das Event statt?

Im Normalfall findet der NFL Draft im April statt. Allerdings verteilen sich die sieben Runden auf drei Tage. Am ersten Tag (Start in der Nacht von Donnerstag auf Freitag) werden nur die erste Runde und somit nur die 32 besten Talente ausgewählt, es folgen die Runden zwei bis vier Freitagnacht bis Samstagfrüh und fünf bis sieben am Samstag (meist ab 18 Uhr MEZ). 2019 fand der Draft vom 25. bis 27. April statt.

NFL Draft: Wo findet er statt?

Der Austragungsort ist seit einigen Jahren immer ein Anderer. Der NFL Draft wurde von 1965 bis 2014 in New York City ausgetragen, bevor er in den Jahren 2015 und 2016 in Chicago abgehalten wurde. Seither wanderte der Draft in jedem Jahr und landete 2017 in Philadelphia und 2018 in Dallas. Im Jahr 2019 war der NFL Draft in Nashville, Tennessee zu Gast.

Auch für die Jahre 2020 bis 2023 steht der Austragungsort der Talente-Wahl bereits fest. Las Vegas hat sich im Rennen um die Austragung des Draft 2020 durchgesetzt. Danach wandert der NFL Draft auch weiterhin quer durch die Vereinigten Staaten. Die Liga gab nach dem Frühlingstreffen der Teambesitzer (2019) die NFL Draft Austragungsorte für die Jahre 2021 und 2023 bekannt. Demnach ist Cleveland 2021 und Kansas City 2023 die Gastgeber-Stadt.

Der Ablauf der Talente-Auswahl

Nach einer festgelegten Reihenfolge können die Teams ihre Wahl beim NFL Draft treffen. Dafür haben sie in der ersten Runde 10 Minuten Zeit. In dieser Zeit müssen sich die Teams auch über mögliche Trades einigen. In den nachfolgenden Runden reduziert sich die Zeit auf sieben (2. Runde), fünf (3. Bis 6. Runde) und vier Minuten (7. Runde und Compensatory Picks).

Was sind die sogenannten Compensatory Picks?

Compensatory Picks werden an Teams vergeben, die mehr oder bessere Free Agents verloren haben, als sie vor der Saison (im vergangenen Jahr) gewinnen konnten. Die Picks finden sich am Ende von der dritten bis zur siebten Draft Runde. Es ist eine Kompensation.

Die Anzahl an ‘Compensatory Draft Picks’, die ein Team erhält, ergibt sich aus der Differenz von neu verpflichteten und abgegebenen UFAs. Der Wert der ‘Compensatory Draft Picks’ ergibt sich aus den Werten, der von verpflichteten und abgegebenen Spielern unterschriebenen Verträge. Der höchstmögliche ‘Compensatory Draft Pick’ ist der 31. der 3. Runde (#91).

Wie kommt die Draft Reihenfolge zustande?

Wie bereits Eingangs erörtert bekommt das schlechteste Team der vergangenen Saison das erste Wahlrecht. Anschließend folgen alle Teams, die sich nicht für die Playoffs qualifiziert haben, jeweils nach dem Record der Vorsaison.

Mehr:  Kaepernick's Nike Werbung für Emmy nominiert

Anschließend kommen jene Teams an die Reihe, welche in der ersten Runde der NFL Playoffs gescheitert sind. Es folgen die Teams aus den Divisional Playoffs, Conference Championships, der Super-Bowl-Verlierer und der Champion zuletzt.

Haben mehrere Teams dieselbe Bilanz, entscheidet zuerst die “Strength of Schedule”. Dabei werden die Bilanzen der jeweiligen Gegner verglichen. In einigen Fällen gibt es auch eine Entscheidung durch Münzwurf.

NFL Draft: Trades

Kurz vor und während dem NFL Draft wird zwischen den einzelnen Teams rund um die sogenannten Picks gehandelt. Doch wird hier willkürlich vorgegangen? Die Antwort auf diese Frage lautet: Nein.

Dank dem Cowboys Besitzer Jerry Jones gibt es seit 1991 eine Tabelle die jedem Draft Pick Wertpunkte zuweist. Die meisten Teams nutzen heutzutage die Tabelle von Jones oder leicht abgewandelte Varianten hiervon. Diese erklärt anhand eines Punktesystems wie viel ein Pick wert ist.

Card

Dieser Draft Trade Chart bildet keine feste Regel für den Pick Handel sondern ist eher als Richtlinie anzusehen.

Was, wenn die Zeit ausläuft?

Sollte es ein NFL Team nicht schaffen, einen Spieler innerhalb der vorgegebenen Zeit (10, 7, 5 und 4 Minuten je nach Runde. Siehe oben) auszuwählen, ist das nächste Team an der Reihe. Allerdings geht der Draft Pick nicht verloren. Das Team kann weiterhin einen Spieler wählen, könnte allerdings von nachfolgenden Teams überholt werden und somit in der Reihenfolge fallen.

Die Zeit zeigt nicht an, bis wann ein Team gewählt haben muss, sondern ab wann das nächste Team sich einen Spieler aussuchen darf.

NFL Draft: Wie viele Picks gibt es im Draft insgesamt?

Maximal 256. Sieben Runden zu je 32 Picks, sowie maximal 32 Compensatory-Picks. Der Spieler, der mit dem letzten Pick gewählt wird, trägt den Spitznamen Mr. Irrelevant.

Wieso maximal 256? Die NFL verhängt immer wieder Strafen gegen Teams die sich nicht an gewisse Regeln halten und so kann es passieren, dass einem Team eine Auswahlmöglichkeit aberkannt wird. Im Jahr 2019 gab es gesamt 254 Picks.

Erklärungen zu den in diesem Artikel verwendeten Begriffen
Foto: Marianne O'Leary

Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

1
Hallo :-)
Hol' dir jetzt den kostenlosen Football Newsletter via WhatsApp! Klicke hierzu einfach nochmals auf den WhatsApp Button.
Powered by