Connect with us

Hi, what are you looking for?

Sponsor
November 14, 2021: New England Patriots quarterback Mac Jones (10) before the NFL, American Football Herren, USA footbal
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Editors Pick

Sollte man QBs vertrauen, die das erste Mal in den Playoffs auflaufen?

Quarterbacks stehen in der Postseason immer unter Druck, doch Playoff-Neulinge stehen unter ganz besonderem Druck und die Vergangenheit zeigt, dass die Quoten zu Recht gegen sie stehen.

Benutze die Tasten ← → zum Navigieren

Es ist 20 Jahre her, dass Tom Brady auf dem berühmten verschneiten Feld im Foxboro Stadium gegen die Raiders seinen ersten Start in der Postseason absolvierte. Dieser Klassiker war der erste seiner rekordverdächtigen 45 Playoff-Einsätze und 34 Siege und gab den Anstoß für den ersten Super-Bowl-Lauf der Patriots und die anschließende Dynastie.

Es ist auch das letzte Mal, dass ein Quarterback sein Team im selben Jahr in dem sein Postseason-Debüt stattfand zum Titel führte. Seitdem haben 65 Quarterbacks versucht (und versagt), Bradys epischen Lauf nachzuahmen. Die meisten haben es nicht über ihren ersten Start hinaus geschafft, was eine schlechte Nachricht für die diesjährigen Playoff-Neulinge ist.

Seit die NFL 2002 das Format für die Postseason geändert hat, haben Quarterbacks, die zum ersten Mal in ihrer Karriere in den Playoffs antreten, eine Bilanz von 25-40 (38,5 %). Der Fluch des ersten Playoff-Jahres hat QBs aller Couleur befallen, von den zukünftigen Hall of Famers Drew Brees und Aaron Rodgers bis hin zu den viel umher gekommenen Matt Moore und Matt Cassel, und Dutzenden dazwischen.

Mehr:  Tom Brady braucht Zeit um über eine mögliche Rückkehr 2022 nachzudenken

Fünf der 12 in der Wildcard-Runde startenden Quarterbacks – Joe Burrow, Derek Carr, Jalen Hurts, Mac Jones und Kyler Murray – werden an diesem Wochenende ihr Postseason-Debüt geben. Das ist die höchste Zahl an einem Wochenende seit der Neuordnung 2002. Da Burrow und Carr am Samstag gegeneinander antreten, ist uns mindestens ein Sieg dieser Gruppe garantiert, aber die Geschichte zeigt, dass dies der einzige sein könnte.

Cincinnati Bengals vs Las Vegas Raiders (Pünktlich)

Ein rauer Start

Wie man es auch dreht und wendet, Quarterbacks haben es bei ihrer ersten Teilnahme an der Postseason traditionell schwer – sehr zur Freude derjenigen, die gegen sie spielen und wetten.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Wie bereits erwähnt, haben Playoff-Neulinge in nur 38,5 % der Fälle zumindest einen Sieg erlangt. Und obwohl diese Quarterbacks auswärts (11-15) besser abschneiden als zu Hause (14-25), haben beide insgesamt eine negative Bilanz und weisen eine Gewinnquote von etwa 35 % auf.

Mehr:  Nick Bosa rechtzeitig wieder fit um gegen die Packers zu spielen

Die wichtigste Erkenntnis dürfte die Leistung von Underdogs sein, was für vier der fünf Starter an diesem Wochenende gilt. Kurz gesagt, die Zahlen sind nicht schön. Fünfzehn dieser 21 Quarterbacks beendeten die Saison mit einem Passer Rating unter dem Ligadurchschnitt, und 11 dieser 21 Teams verloren zweistellig.

Vor allem in der Mitte der 2010er-Jahre waren Playoff-Neulinge besonders schlecht: Sie erzielten zwischen 2013 und 18 eine Bilanz von 6-14 und erzielten nur 16,2 Punkte pro Spiel. Die jüngste Geschichte war günstiger: In den letzten beiden Postseasons haben diese Quarterbacks eine Bilanz von 5-2 erzielt.

Wird das 2022 anders sein? Das erfährst du auf der nächsten Seite.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Benutze die Tasten ← → zum Navigieren

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Und dann waren es nur noch vier. Die , , und sind noch im Rennen um die Lombardi Trophy. Hier ein Überblick, wie sich die...

NFL

Der epische Kampf zwischen den und den hat eine enorme Zuschauerzahl erreicht. Der dramatische Sieg von Kansas City in der Overtime wurde von durchschnittlich...

NFL

Die Zeit von Sean Payton bei den New Orleans Saints ist zu Ende. Der langjährige Head Coach hat die Saints über seinen Rücktritt informiert, wie...

NFL

Es war wohl zweifellos die spannendste Divisional Round der vergangenen Jahre. Keiner der Kontrahenten konnte eine Partie eindeutig für sich entscheiden.

NFL

Die Kansas City Chiefs und die Buffalo Bills lieferten sich am Sonntag ein unglaubliches Spiel, in dem es hin und her ging, bis die...

NFL

Die NFL wurde auf die letzten 4 Teams reduziert. Nach Abschluss der Divisional Round Spiele am Sonntag gab die Liga den Spielplan für die...

NFL

Tom Brady plant, sich nach dieser Saison Zeit zu nehmen, um seine Zukunft zu beurteilen, bevor er sich verpflichtet, für die Saison 2022 zu...

Advertisement
Werbung