fbpx
A.J. Green

Injury Report | Das sind die Verletzten vor den Sonntagsspielen in Woche 1 Injury Report

Werbung
image_pdfimage_print

Hier seht ihr alle Verletzten vor dem ersten Spieltag auf einen Blick. Langzeitverletzte Spieler auf der ‘Injured Reserve’-Liste oder ‘Physical Unable To Perform’-Liste werden nicht aufgeführt.

 

 

Die Los Angeles Rams spielen am Sonntag ab 19 Uhr gegen die Carolina Panthers.

Den Rams fehlen dabei keine Spieler.

Die Panthers müssen auf Offensive Tackle Greg Little (Gehirnerschütterung) und Defensive End Bruce Irvin (Kniesehne) verzichten. Wide Receiver Mose Frazier (Arm) ist ‘fraglich’.

 

Die Washington Redskins treffen am Sonntag ab 19 Uhr auf die Philadelphia Eagles.

Die Redskins werden auf Quarterback Colt McCoy (Wadenbein), Cornerback Fabian Moreau (Knöchel) und Tight End Jordan Reed (Gehirnerschütterung) verzichten müssen. Defensive Tackle Caleb Brantley (Fuß) und Linebacker Cassanova McKinzy (Gehirnerschütterung) sind als ‘fraglich’ gelistet. Außerdem ist zu erwähnen, dass Running Back Adrian Peterson aufgrund einer Trainerentscheidung nicht am Spiel teilnehmen wird.

Die Eagles müssen auf Linebacker Kamu Grugier-Hill (Knie), Offensive Tackle Jordan Mailata (Rücken) und Quarterback Nate Sudfeld (Handgelenk) verzichten.

Die Buffalo Bills treten am Sonntag ab 19 Uhr gegen die New York Jets an.

Die Bills müssen ohne Wide Receiver Andre Roberts (Oberschenkel) auskommen. Tight End Tyler Kroft (Fuß) gilt als ‘zweifelhaft’.

Bei den Jets gelten die Wide Receiver Robby Anderson (Wade), Braxton Berrios (Kniesehne), sowie Cornerback Trumaine Johnson (Kniesehne) als ‘fraglich’.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020
Werbung

Related Posts

Kommentieren