Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Foto: KK

Bezahlter Inhalt

Wie du mit Eigengewichttraining schneller Erfolge siehst

Lesezeit: 7 min

Eigengewichttraining ist eine effektive und zeitsparende Form des Trainings, mit der du schneller Erfolge sehen kannst. Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Eigengewicht Training so effektiv ist, aber hier sind 5 der wichtigsten Gründe:

1. Eigengewicht Training ist anpassungsfähig

Eigengewicht Training ist sehr anpassungsfähig und kann sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene effektiv sein. Egal welches Niveau du hast oder welche Ziele du verfolgst, es gibt immer eine Übung oder ein Workout, das perfekt zu dir passt.

2. Eigengewicht Training ist effektiv

Eigengewicht Training ist sehr effektiv und kann dir helfen, schnell Fortschritte zu machen. Viele Übungen arbeiten mit deinem Körpergewicht und sind daher sehr effektiv bei der Fettverbrennung und dem Muskelaufbau (Proteine helfen beim Muskelaufbau).

3. Eigengewicht Training ist günstig

Eigengewicht Training ist relativ günstig und du brauchst keine teuren Geräte oder Ausrüstungen. Alles, was du brauchst, sind deine eigenen Körpergewichtsübungen.

4. Eigengewicht Training ist praktisch

Eigengewicht Training ist sehr praktisch und kann überall und jederzeit gemacht werden. Du musst dich nicht in einem Fitnessstudio anmelden oder teure Geräte kaufen. Alles, was du brauchst, ist dein Körpergewicht.

5. Eigengewicht Training ist gesund

Eigengewicht Training ist sehr gesund und kann dir dabei helfen, dich fit und gesund zu halten. Viele Übungen stärken deine Gelenke und Bänder und verbessern deine allgemeine Gesundheit.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die besten Übungen für schnelle Erfolge

1. Liegestütze

Liegestütze sind die wohl bekannteste und effektivste Übung für das Brustmuskeltraining mit Eigengewicht. Aber auch die anderen Muskelgruppen, wie z.B. die Arme, Beine und der Rücken, profitieren von der Übung. Liegestütze sind ideal für Anfänger geeignet, da sie ohne besondere Geräte oder Hilfsmittel ausgeführt werden können. Auch Fortgeschrittene können mit Liegestützen ihr Training intensivieren, indem sie z.B. Kniebeugen machen oder die Beine anwinkeln.

Mehr:  Training wie ein Profi - Deine Fitnessausrüstung von Under Armour - Black Friday Angebote

2. Kniebeugen

Kniebeugen sind ein weiterer Klassiker unter den Kraftübungen und gehören neben den Liegestützen zu den besten Übungen für das Beintraining mit Eigengewicht. Auch hier können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene verschiedene Varianten ausführen, um die Übung an ihre Bedürfnisse anzupassen. Kniebeugen eignen sich besonders gut für das Training der Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur, aber auch die Arme und der Rücken profitieren von der Übung.

3. Sit-Ups

Sit-Ups sind eine hervorragende Übung für das Training der Bauchmuskulatur mit Eigengewicht. Sie können sowohl von Anfängern als auch Fortgeschrittenen durchgeführt werden und lassen sich leicht in das tägliche Training integrieren. Sit-Ups eignen sich vor allem für das Training der oberen Bauchmuskeln, aber auch die unteren Bauchmuskeln und die Rumpfmuskulatur profitieren von der Übung.



Fehler, die du beim Eigengewicht Training vermeiden solltest

1. Einen zu hohen Schwierigkeitsgrad wählen

Viele Menschen, die mit Eigengewicht Training anfangen, neigen dazu, sich selbst zu überfordern und einen zu hohen Schwierigkeitsgrad zu wählen. Dies kann dazu führen, dass du dich überanstrengst und verletzt wirst. Stattdessen solltest du dich langsam an das Training gewöhnen und den Schwierigkeitsgrad nur allmählich steigern.

Advertisement. Scroll to continue reading.

2. Nicht auf die Technik achten

Ein weiterer Fehler, den viele Menschen beim Eigengewicht Training machen, ist, dass sie nicht auf die Technik achten. Die korrekte Technik ist ebenso wichtig wie die Intensität des Trainings, um sicherzustellen, dass du dich nicht verletzt und die besten Ergebnisse erzielst. Achte also darauf, deine Übungen immer richtig auszuführen.

3. Keine Progressionsplan erstellen

Ein weiterer Fehler, den viele Menschen machen, ist, keinen Progressionsplan zu erstellen. Um beim Eigengewicht Training Fortschritte zu machen, ist es wichtig, regelmäßig neue Herausforderungen zu setzen und deine Übungen allmählich zu intensivieren. Wenn du keinen Plan hast, wirst du schnell feststellen, dass du stagnierst und keine Ergebnisse mehr siehst.

Mehr:  Mega Black Friday Deal - Fitness-Nahrungsergänzung - 50% auf fast ALLES

Tipps & Tricks für mehr Spaß und Motivation beim Training

1. Finde einen Trainingspartner oder eine Trainingsgruppe

Training mit Freunden oder in einer Gruppe macht nicht nur mehr Spaß, sondern hält dich auch motiviert. Wenn du keine Freunde hast, die mit dir trainieren wollen, kannst du auch in ein Fitnessstudio gehen und dort nach einem Trainingspartner suchen.

2. Setze dir realistische Ziele

Eigengewichtstraining ist eine tolle Möglichkeit, um fit zu werden und sich selbst zu verbessern. Allerdings musst du dir realistische Ziele setzen, damit du nicht enttäuscht wirst und aufgibst. Sag dir beispielsweise vor, dass du in den nächsten drei Monaten zwei Kilo abnehmen willst oder dass du deine Ausdauer verbessern willst.

3. Mache regelmäßig Pausen

Regelmäßige Pausen sind wichtig, damit dein Körper sich erholen kann. Du solltest mindestens einmal pro Woche einen Ruhetag einlegen und an den anderen Tagen jeweils zwischendurch Pausen machen. Dies ist besonders wichtig, wenn du anstrengende Übungen machst.

4. Höre auf deinen Körper

Höre auf deinen Körper und trainiere nur so viel, wie es dir gut tut. Wenn du Schmerzen hast oder dich nicht wohl fühlst, solltest du aufhören zu trainieren und dich erholen. Auch wenn du müde bist, ist es besser, eine Pause zu machen, anstatt weiterzumachen und dich zu verletzen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Gib dem Autor Feedback zu diesem Artikel

Autor

Robert ist unser Mann für alles. Er arbeitet wie eine Maschine und liefert dir kostenlose, spannende Inhalte.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha − 1 = 3

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Bezahlter Inhalt

💥 BLACK FRIDAY IST ENDLICH DA 💥 50% AUF ALLES! Mit dieser Aktion kommst du heute extrem günstig an deine Ergänzungsprodukte zu deinem Fitnessprogramm....

Allgemein

Fit im Herbst – die besten Tipps für einen gesunden Start in die kalte Jahreszeit Wie kann ich fit und gesund durch den Herbst...

Bezahlter Inhalt

💥 BLACK FRIDAY IST ENDLICH DA 💥 50% AUF ALLES! Mit dieser Aktion kommst du heute extrem günstig an deine Ergänzungsprodukte zu deinem Fitnessprogramm....

Advertisement