fbpx
>> Playoff Picture 2021 <<
Bill Belichick

| Belichick lehnt Medal of Freedom von Donald Trump ab

Werbung

image_pdfimage_print

 

Der amtierende US Präsident Donald Trump hatte vor, Bill Belichick die Medal of Freedom zu überreichen. Dies wurde zu Beginn der Woche bekannt. Die Presidential Medal of Freedom (Freiheitsmedaille) ist neben der gleichrangigen goldenen Ehrenmedaille des Kongresses eine der beiden höchsten zivilen Auszeichnungen der Vereinigten Staaten von Amerika.

Seit der Einführung der renommierten Auszeichnung im Jahr 1963 unter Präsident John F. Kennedy, konnten sich eine Reihe von bemerkenswerten Personen in die Liste der Träger einreihen. Unter Ihnen wichtige Persönlichkeiten wie Bill und Melinda Gates, Mutter Teresa oder sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Lange wurde spekuliert, wer die hochgeschätzte Medaille in diesem Jahr von Donald Trump erhalten sollte. Gerade in einer schwierigen Zeit, in der die USA eine tiefe Spaltung erlebt, kann die Verleihung der Medal of Freedom eine psychologische Hilfe für die gespaltene Bevölkerung darstellen.

Bereits wenige Minuten nachdem die Auserwählten öffentlich wurden, häuften sich kritische Stimmen. So würde Trump die Bedeutung der Medaille nicht ernst nehmen oder gar lediglich mit einem weiteren Skandal von den derzeitigen Geschehnissen im Land ablenken wollen.

Für Bill Belichick stellt die Annahme der Auszeichnung jedoch keine Option dar. Am Montag verkündete er öffentlich, dass er die Auszeichnung in nicht annehmen wird. Dabei erklärt er:

Kürzlich wurde mir die Gelegenheit geboten, die Medal of Freedom vom Präsidenten zu erhalten. Die Möglichkeit schmeichelt mir, aus Respekt vor dem, für was die Medaille steht, und aus Bewunderung für frühere Titelträge, sehr. In der Folge ereigneten sich die tragischen Ereignisse der letzten Woche und es ist beschlossene Sache, die Entgegennahme der Auszeichnung nicht weiterzuverfolgen. Allem voran bin ich ein amerikanischer Staatsbürger, mit großer Ehrfurcht vor den Werten, der Freiheit und der Demokratie unserer Nation. Ich weiß, dass ich auch meine Familie und das New England Patriots-Team vertrete. Eines der lohnendsten Dinge in meiner beruflichen Laufband fand 2020 statt. Durch die großartige Führung in unserem Team rückten Gespräche über soziale Gerechtigkeit, Gleichheit und Menschenrechte weiter in den Vordergrund und führten anschließend zu Aktionen. Die Fortsetzung dieser Bemühungen unter Wahrung der Menschen, des Teams und des Landes, welches ich liebe, überwiegt jeder einzelnen Auszeichnung.

Donald Trump hat kürzlich mehrere Sportler und politische Unterstützer für die Überreichung der Auszeichnung ausgewählt. Darunter auch die Hall of Fame-Golfer*in Annika Sorenstam und Gary Player, sowie die verstorbene Multisportlerin Babe Didrikson Zaharias. Allen wurde am Donnerstag, dem Tag nach dem Aufstand im Kapitol, die Presidential Medal of Freedom vom amtierenden US-Präsidenten, Donald Trump, verliehen.

Foto: WEBN-TV
Mehr:  Adrian Peterson soll fast $8,3 Millionen an Kreditunternehmen zahlen

Related Posts

Kommentieren