>> NFL SCHEDULE 2021 - RELEASE 13.05. ab 2 Uhr <<
former Ohio State Buckeyes quarterback (1) Justin Fields is projected to go in the 1st Round of the NFL,

Trade mit Giants | Bears traden sich hoch und sichern sich QB Justin Fields Trade mit Giants

Werbung
image_pdfimage_print

Die Chicago Bears wählten Quarterback Justin Fields von der Ohio State an Nummer 11 in der ersten Runde des NFL Draft 2021.

Die Bears holten sich den 11. Pick von den Giants und schickten ihre Erst- und Fünftrunden-Picks in diesem Jahr (Nr. 20 und Nr. 164) sowie einen Erst- und Viertrunden-Pick im Jahr 2022 nach New York.

Die Giants akzeptierten den Trade nur wenige Minuten nachdem die Dallas Cowboys den 10. Pick an die Philadelphia Eagles abgegeben hatten, die daraufhin Wide Receiver DeVonta Smith auswählten. Der amtierende Heisman-Trophy Gewinner wurde zuvor mit den Giants in Verbindung gebracht.

Chicago hat in den letzten Jahren verzweifelt nach einem Upgrade auf der Quarterback-Position gesucht. Nick Foles und Mitchell Trubisky haben letztes Jahr sieben bzw. neun Spiele für die Bears bestritten und dabei eine Bilanz von 8-8 erzielt. Das Team verpflichtete in dieser Saison Andy Dalton und teilte dem erfahrenen Quarterback mit, dass er Chicagos Starter sein würde.

Fields brachte 70,2 % seiner Pässe für 2.100 Yards und 22 Touchdowns bei sechs Interceptions in acht Spielen an der Ohio State im Jahr 2020 an. Insgesamt warf er während seiner College-Karriere 67 Scores und neun Picks, während er auch für 1.133 Yards und 19 Touchdowns lief.

Der ehemalige Star der Buckeyes ist nach Trevor Lawrence, Zach Wilson und Trey Lance der vierte Quarterback, der in diesem Jahr geholt wurde.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Mehr:  Jaguars-Dolphins, Falcons-Jets lauten die Spiele in diesem Jahr in London

Related Posts

Kommentieren