Connect with us

Hi, what are you looking for?

Quarterback Taysom Hill
Foto: imago images / Icon SMI

NFL

Hat Taysom Hill das Zeug zum Starting Quarterback?

Lesezeit: 3 min

Er ist Quarterback, Wide Receiver, Running Back und Special Teamer in einer Position. Die Rede ist von Taysom Hill, der Wunderwaffe und Allzweckspieler der New Orleans Saints.

Dass Hill mehr als nur ein Gadget-Spieler ist, bewies er im Wild Card Game gegen die Minnesota Vikings: Hill fing einen Touchdown-Pass, erlief 50 Yards und brachte einen sehenswerten 50-Yard-Pass an den Mann. Wenn es um seine zukünftige Rolle geht, sind seine Wünsche klar: Er möchte Starting Quarterback werden.

Noch sind die Wege von Drew Brees nicht eindeutig, aber alles deutet darauf hin, dass er noch eine weitere Saison bei den Saints dranhängen wird. In diesem Fall ist es für Teddy Bridgewater, der ebenfalls Free Agent wird, aufgrund des Salary Caps eher unwahrscheinlich, dass auch er wieder im Big Easy unter Vertrag genommen wird. Dadurch könnte Taysom Hill zum ersten Backup der Saints aufsteigen. Doch bevor dies geschieht, möchte Hill seine Chance ein Starting Quarterback zu werden nutzen und würde dafür auch die Saints verlassen.

Was dafür spricht, dass Taysom Hill Starter auf der Position des Quarterbacks werden könnte, ist die erfolgreiche Saison von Lamar Jackson. Jackson zeigte wie gefährlich ein Quarterback sein kann, der den Gegner auch mit seinem eigenen Laufspiel bezwingen kann. Dadurch könnte Hill für einige Coachs ein interessanter Kandidat sein, um eine ähnliche „Run-First-Offense“ zu installieren.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Trotz der tollen Saison von Hill ist das große Risiko bei diesem Szenario, dass er in den letzten drei Seasons lediglich 13 Pässe und noch keinen Touchdown geworfen hat. Zweifellos hat „The Swiss Army Knife“ bewiesen, dass er sowohl ein akkurater Passer als auch ein effizienter Runner sein kann. Dennoch wird er noch viel Training und Reps benötigen, um auch nur eine ähnliche Stellung wie Lamar Jackson zu bekommen.

Die letzten Jahre in der NFL haben gezeigt, dass es wichtiger denn je ist Mismatches zu kreieren. Daher bin ich mir sicher, dass auch Taysom Hill in den nächsten Jahren eine spannende Rolle zu Teil wird. Glaubt ihr, dass er das Zeug zum Starting Quarterback hat?

Foto: imago images / Icon SMI
Written By

FootballR All-Pro-Reporter rund um die NFL | American-Football-Fan seit 2008 | Reporter aus Faszination zum Spiel | Go Hawks

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Marcus Davenport, Defensive End der New Orleans Saints, musste sich in dieser Offseason einen Teil seines linken kleinen Fingers amputieren lassen, nachdem er sich...

NFL

Der ehemalige Wide Receiver der Cleveland Browns, Jarvis Landry, unterschreibt bei den New Orleans Saints, wie er am Freitag auf Twitter bekannt gab. Landry,...

NFL

Die Tampa Bay Buccaneers werden gegen die Seattle Seahawks das allererste Regular Season Spiel in Deutschland bestreiten, wie die NFL am Mittwoch bekannt gab....

NFL

Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass die New Orleans Saints einen aggressiven Vorstoß unternehmen werden, um den Free Agent Safety Tyrann Mathieu zu verpflichten....

NFL

NFL Draft 2022 - An welcher Position brauchen die einzelnen NFL Teams am dringendsten Verstärkung? Wir haben uns die NFC Teams angesehen und bei...

NFL

Die New Orleans Saints haben Quarterback Jameis Winston erneut unter Vertrag genommen und einen Zweijahresvertrag über 28 Millionen Dollar abgeschlossen, in dem 21 Millionen...

NFL

Die NFL  gab heute bekannt, dass die Arizona Cardinals, Green Bay Packers, Jacksonville Jaguars, New Orleans Saints und Tampa Bay Buccaneers in der Saison...

Advertisement
Werbung