fbpx

Comeback | Kaepernick schreibt seine Memoiren und hofft auf NFL Chance in der Offseason Comeback

Werbung
image_pdfimage_print

Der eheemalige NFL Quarterback Colin Kaepernick schreibt aktuell seine Memoiren nieder, die später im Jahr 2020 veröffentlicht werden sollen. Er wird voraussichtlich auch Details zu seiner Zeit abseits des Footballs (seit 2017) in dem derzeit noch namenlosen Projekt kommunizieren.

“Ich hatte viele Fragen dazu, was mich zum Protestieren gebracht hat”, sagte Kaepernick gegenüber der USA Today. “Warum habe ich es getan? Warum habe ich es in diesem Moment getan? Warum war es nicht früher in meiner Karriere? Viele Fragen rund um das, was mich zu diesem Punkt geführt hat.”

“Das hat mich dazu gebracht, diese Geschichte zu teilen und Einblicke zu geben. Ich denke, es gibt viel Interesse daran, aber die Zeit wird zeigen, wann das Buch erscheint.”

Kaepernick hat seit der Saison 2016 nicht mehr in der NFL gespielt.

Die Liga arrangierte im November einen privaten Workout für ihn, an dem mehr als 24 Teams teilnehmen sollten. Aufgrund eines Streits mit der NFL verlegte der Quarterback das Training jedoch kurzerhand an eine örtliche High School.

Obwohl aus dem Workout kein Vertrag hervorging, trainiert Kaepernick immer noch fünf Tage die Woche in Erwartung einer Gelegenheit, wieder in die Liga einzusteigen.

“Mein Wunsch, Football zu spielen, ist immer noch da”, sagte er. “… Ich bin bereit, ich bin jederzeit für einen Anruf, einen Tryout oder ein Training bereit. Ich warte immer noch darauf, dass die Teambesitzer und ihre Partner aufhören, diese Situation zu vermeiden. Ich hoffe also in dieser Offseason einen Anruf zu bekommen. Ich freue mich darauf.”

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  NFL Mock Draft 2020: Alle Picks der 1st Round
Werbung

Related Posts

Kommentieren