fbpx
Jacksonville Jaguars

Keine Entlassung | Jaguars halten auch 2020 an HC und GM fest Keine Entlassung

Werbung
image_pdfimage_print

Die Jacksonville Jaguars verkündeten auch 2020 weiterhin an ihrem Headcoach festzuhalten. Somit wir Doug Marrone die Franchise auch im vierten Jahr in Folge in die neue Saison führen. Neben Marrone darf auch General Manager Dave Caldwell bei den Jaguars bleiben. In einem Statement verkündete Besitzer Shad Khan, dass die Entscheidung auf positive Gefühle zurückzuführen ist, welche er nach Meetings mit Marrone, Caldwell, den Koordinatoren und den Spielern hatte.

Die Jaguars kommen zum zweiten Mal in Folge aus einer Saison mit einer zweistelligen Niederlagenstatistik und möchten die Serie im kommenden Jahr durchbrechen, um nach 2017 wieder in die Playoffs einzuziehen. Die Gerüchte über eine Entlassung von Doug Marrone und Dave Caldwell hielten sich bis zum Statement von Khan hartnäckig.

Der Posten des Executive Vice President of Football Operation, welcher seit der Entlassung von Tom Coughlin am 18. Dezember vakant ist, wird für die Saison 2020 vorerst nicht neu besetzt. Bis auf Weiteres werden sowohl Headcoach Marrone als auch General Manager Caldwell direkt an Besitzer Shad Khan berichten.

Mit Offseason Moves und insgesamt 9 Draft Picks im kommenden NFL Draft 2020 möchten die Jacksonville Jaguars ihren Roster verstärken, um bereits in der kommenden Saison die Weichen neu zu stellen. Während man durch den Sieg im letzten Spiel mit dem eigenen Erstrundenpick von Position 6 auf 9 zurück fiel, halten die Jaguars mir dem 20. Pick einen weiteren Erstrundenpick aus dem Trade von Cornerback Jalen Ramsey zu den LA Rams. Das Draft Kapital für einen neuen Angriff auf die Playoffs ist also ohne Frage verfügbar.

Foto: U.S. Air Force / Christine Griffiths
Mehr:  Headcoach Doug Pederson positiv auf Covid-19 getestet
Werbung

Related Posts

Kommentieren