fbpx

BEAST MODE is back | Marshawn Lynch kehrt zu den Seahawks zurück BEAST MODE is back

Werbung
image_pdfimage_print

Marshawn Lynch plante, am Montag in den pazifischen Nordwesten zu reisen, um eine mögliche Rückkehr mit den Seattle Seahawks zu besprechen.

Das Team aus Seattle hat erst am Sonntag zwei weitere Running Backs (Chris Carson und C.J. Prosise) durch Verletzungen bis zum Saisonende verloren. Insgesamt fehlen dem Team bereits drei Running Backs.

UPDATE: Der Free Agent Running Back hat für den Rest der Saison bei den Seattle Seahawks unterschrieben. Das teilte sein Agent am Dienstag mit.

Der 33-Jährige war von 2010 bis 2015 einer der populärsten Spieler der NFL und der Seahawks. In dieser Zeit gewann er einen Super Bowl und erhielt den Spitznamen “Beast Mode” für seinen beispiellos harten Laufstil.

Lynch zog sich nach der Saison 2015 aus der NFL in die Rente zurück, gab aber 2017 sein Comeback in seiner Heimatstadt für die Oakland Raiders. Letzte Saison lief er für 376 Yards und drei Touchdowns, ehe er auf der Injured Reserve landete.

Die Seahawks (11-4) müssen die San Francisco 49ers (12-3) im Regular Season Finale besiegen, um sich den Titel in der NFC West zu holen.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Quarterback Cam Newton tritt Brady Nachfolge an
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: