FOXBOROUGH, MA - NOVEMBER 15: The Ravens huddle up during a game between the New England Patriots and the Baltimore Rave

COVID-19 | Liga verhängt Geldstrafe gegen die Baltimore Ravens COVID-19

image_pdfimage_print

Die NFL hat den Baltimore Ravens eine Geldstrafe in Höhe von 250.000 Dollar für ihre Verstöße gegen die COVID-19 Regeln auferlegt, wie Ian Rapoport vom NFL Network berichtet.

Der Ausbruch des Coronavirus in Baltimore im November zwang die NFL, das AFC North Spiel zwischen den Ravens und den Pittsburgh Steelers dreimal zu verschieben.

Die Ravens setzten fast zwei Dutzend Spieler auf die Reserve/COVID-19 Liste – darunter den amtierenden MVP Lamar Jackson. Der Quarterback verpasste die Niederlage des Teams gegen Pittsburgh.

Baltimore suspendierte Coach Steve Saunders, weil er die Symptome nicht gemeldet hatte und nicht immer eine Maske trug.

Zuvor hatte die NFL die New England Patriots und die Tennessee Titans für ihre Regelverstöße mit je 350.000 Dollar bestraft.

Die Las Vegas Raiders und die New Orleans Saints wurden mit dem Entzug eines Sechst- bzw. Siebtrunden-Picks bestraft und mussten jeweils eine Geldstrafe von 500.000 Dollar für ihre Verstöße zahlen.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Injury Report: Das sind die Verletzten vor dem Donnerstagsspiel in Woche 7
We need you
Wir liefern euch seit nunmehr 9 Jahren kostenlose News aus der NFL und anderen American Football Ligen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen: Eine Spende von € 2,- pro Jahr und User ermöglicht uns weiterhin den kostenlosen Betrieb zu gewährleisten.

Related Posts

Kommentieren

Insta Ad Week 6 – DAZN – NFL Schedule Week 5 – TV – NFL Schedule Woche 4 – 2021 – Verletzte NFL Stars Tom Brady vs. Bill Belichick Pepsi – Super Bowl LVI – Halftime Show Preview – Top NFL Games Week 4 – 2021 Drew Brees drück Tom Brady die Daumen AD – 40Yards Football Tasse Headcoach Andy Reid nach Niederlage ins Krankenhaus eingeliefert NFL Takeaways nach Woche 3 FootballR – Top Quarterbacks nach 3 Wochen