>> Unsere MOCK DRAFTS << | >> Alles zum NFL Draft 2021 <<
EAST RUTHERFORD, NJ - SEPTEMBER 16: A general view of the NFL American Football Herren USA Shield during the first quar

Bereits 2021 | NFL plant die Regular Season auf 17 Spiele zu erweitern Bereits 2021

Werbung
image_pdfimage_print

Die NFL plant, die Regular Season im Jahr 2021 auf 17 Spiele pro Team zu erweitern. Ein Schritt, der für jedes Team, zum ersten Mal seit 1978, einen Spieltag hinzufügen würde.

Eine offizielle Bekanntgabe wird nicht allzu bald erwartet, da die Liga zuerst mindestens einen neuen TV Vertrag für die zusätzlichen Spiele aushandeln muss, aber Quellen sagten, dass “es passieren wird”.

Die 17 Spiele würden neue Einnahmen für die NFL generieren und könnten den erwarteten Rückgang bei der Salary Cap (Gehaltsobergrenze) vor der nächsten Saison abmildern, wie Ian Rapoport weiters berichtet.

Es wird erwartet, dass die Liga die Preseason auf zwei oder drei Spiele reduzieren wird. Jedes Team hätte dann immer noch eine spielfreie Woche, was die Regular Season auf 18 Wochen verlängern und den Super Bowl in die zweite Februarwoche verschieben würde.

Im Rahmen des neuen Tarifvertrags (CBA), der im März unterzeichnet wurde, haben die Teambesitzer und die NFLPA beschlossen, dass ein Spielplan mit 17 Spielen bereits 2021 umgesetzt werden könnte. Obwohl es immer Unterstützung für den Schritt zu einem bestimmten Zeitpunkt gab, erhöhte der prognostizierte Einnahmeverlust als Folge der COVID-19 Pandemie Berichten zufolge die Dringlichkeit von beiden Parteien.

Die Erweiterung wird womöglich auch neue internationale Spiele bringen, da die NFL neben Mexiko und dem Vereinigten Königreich auch mögliche Spiele in Kanada, China, Brasilien und Japan in Betracht zieht.

Weitere Informationen dazu gibt’s auf NFL.com

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Bucs, Broncos und Seahawks lassen die freiwilligen Workouts ausfallen

Related Posts

Kommentieren