fbpx
NFL Logo Salary Cap Draft Preseason Schedule Gehaltsobergrenze

Woche 13 | Playoff Picture – Ravens ent­thro­nen Patriots in der AFC Woche 13

Werbung
image_pdfimage_print

13 Wochen der NFL Regular Season sind so gut wie Geschichte und das Playoff Picture nimmt immer weiter Formen an.

Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020

So sieht es nach den Spielen am Sonntag aus.

AFC

SEEDTEAMDIVISIONRECORD
1RavensNorth10-2
2PatriotsEast10-2
3TexansSouth8-4
4ChiefsWest8-4
5BillsEast9-3
6SteelersNorth7-5

Die Houston Texans haben den Baltimore Ravens mit dem Sieg am Sonntag über die New England Patriots ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gemacht. Das Team aus Baltimore setzte sich so – und mit einem Sieg über das NFC Topteam (die San Francisco 49ers) an die Spitze der AFC.

Die Ravens haben nun die volle Kontrolle über den Nummer 1 Seed in der AFC – dank des Tiebreakers.

Die Buffalo Bills haben das Hinspiel gegen die Patriots knapp verloren, können allerdings den Tiebreaker mit einem Sieg in Woche 16 gegen das Team aus Boston zu ihren Gunsten drehen, zuvor muss man aber vermutlich gegen die Ravens und Steelers gewinnen.

In the hunt

SEEDTEAMDIVISIONRECORD
7TitansSouth7-5
8RaidersWest6-6
9ColtsSouth6-6
10BrownsNorth5-7

Die überraschend starken Titans sind knapp an einem Playoff-Platz dran, haben in den kommenden vier Wochen allerdings noch einige harte Gegner am Weg dorthin (Raiders, 2x Texans, Saints).

Die Niederlage gegen die Chiefs beendete (ausgenommen die Chiefs verlieren überraschend noch wichtige Spiele) die Chancen der Oakland Raiders sich den Titel in der AFC West zu holen. 

Die Colts und Browns hängen nach verheerenden Verlusten gegen Division Gegner am seidenen Faden.

NFC

SEEDTEAMDIVISIONRECORD
149ersWest10-2
2SaintsSouth10-2
3PackersNorth9-3
4CowboysEast6-6
5SeahawksWest9-2
6VikingsNorth8-3

Der Sieger des Mega Krachers am kommenden Wochenende zwischen den New Orleans Saints und den 49ers, wird sich voraussichtlich den Nummer 1 Seed in der NFC holen. Allerdings könnten die 49ers immer noch in der Wild Card landen, falls Seattle weiterhin gewinnt.

Auch die Green Bay Packers haben noch die Chance sich ein Bye in Woche 1 der Playoffs zu sichern.

In the hunt

SEEDTEAMDIVISIONRECORD
7RamsWest7-5
8BearsNorth6-6
9BuccaneersSouth5-7
10EaglesEast5-7


Die Rams hielten ihre geringen Playoffs Chancen am Sonntag am Leben. 

Foto: Sam Benson Smith/WEBN-TV
Werbung

Related Posts

Kommentieren