>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<
December 27, 2020: Houston Texans quarterback Deshaun Watson (4) leaves the field after an NFL, American Football Herren

Houston | Watson könnte seinen letzten Snap bei den Texans gespielt haben Houston

Werbung
image_pdfimage_print

Es gibt Spekulationen unter den Mitarbeiter der Houston Texans, dass Quarterback Deshaun Watson seinen letzten Snap für das Team gespielt haben. Das berichtet ESPNs Adam Schefter.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtUaGVyZSBpcyBhIGdyb3dpbmcgc2Vuc2UgZnJvbSBwZW9wbGUgaW4gYW5kIGFyb3VuZCB0aGUgVGV4YW5zJnJzcXVvOyBvcmdhbml6YXRpb24gdGhhdCBEZXNoYXVuIFdhdHNvbiBoYXMgcGxheWVkIGhpcyBsYXN0IHNuYXAgZm9yIHRoZSB0ZWFtLiBJdCZyc3F1bztzIGVhcmx5IGluIHRoZSBvZmYtc2Vhc29uLCB0aGVyZSZyc3F1bztzIGEgbG90IG9mIHRpbWUgbGVmdCwgYnV0IFdhdHNvbiZyc3F1bztzIGZlZWxpbmdzIGNhbm5vdCBhbmQgc2hvdWxkIG5vdCBiZSB1bmRlcmVzdGltYXRlZC4mbHQ7L3AmZ3Q7JmFtcDttZGFzaDsgQWRhbSBTY2hlZnRlciAoQEFkYW1TY2hlZnRlcikgJmx0O2EgaHJlZj0mcXVvdDtodHRwczovL3R3aXR0ZXIuY29tL0FkYW1TY2hlZnRlci9zdGF0dXMvMTM1MDg3NzY1MjI5MTM4MzMwMD9yZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3JnF1b3Q7Jmd0O0phbnVhcnkgMTcsIDIwMjEmbHQ7L2EmZ3Q7Jmx0Oy9ibG9ja3F1b3RlJmd0OyZsdDtzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vcGxhdGZvcm0udHdpdHRlci5jb20vd2lkZ2V0cy5qcyZxdW90OyBjaGFyc2V0PSZxdW90O3V0Zi04JnF1b3Q7Jmd0OyZsdDsvc2NyaXB0Jmd0Ow==

Watson hat seine Frustration in Bezug auf Houston mehrfach geäußert, nachdem er bei der Suche nach einem neuen General Manager außen vor gelassen wurde, obwohl ihm gesagt wurde, dass das Team seinen Input zu schätzen wüsste.

Es ist noch eine Menge Zeit, um die Wogen zu glätten, aber die Gefühle des Star-Passers gegenüber der Organisation sollten nicht unterschätzt werden, fügt Schefter hinzu.

“(Die Texans haben) sich von der am wenigsten wünschenswerten Headcoaching (Position) zum unerwünschtesten Headcoaching-Job in der NFL entwickelt”, so eine Quelle gegenüber Schefter. “Das ist ein Fakt. So wird dieser Job jetzt von allen betrachtet.”

Watson hat sich Berichten zufolge dafür eingesetzt, dass der Offensive Coordinator der Kansas City Chiefs, Eric Bieniemy, ein Interview als Headcoach bekommt, aber die Franchise hat seine Bitte bis vor kurzem ignoriert.

Am Freitag sagte der CEO und Vorsitzende der Texans, Cal McNair, dass er mit dem verärgerten Quarterback (via SMS) kommuniziert habe und auch die Verantwortung für den anhaltenden Aufruhr um sein Team übernommen habe.

Erste Berichte über Watsons Unzufriedenheit tauchten letzte Woche auf, die darauf hindeuteten, dass er an einem Trade zu den Miami Dolphins interessiert wäre.

Der 25-Jährige erzielte 2020 mit 4.823 Passing Yards und 33 Touchdowns persönliche Bestwerte, aber die Texans beendeten die Saison mit einer enttäuschenden 4-12 Bilanz.

Watson hat eine No-Trade-Klausel in seiner kürzlich unterzeichneten 156 Millionen Dollar Verlängerung.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden
Foto: imago images / ZUMA Wire
Mehr:  Ben Roethlisberger und Steelers einigen sich auf neuen Deal

Related Posts

Kommentieren