fbpx

24. August | Junior Bowl XXXVIII: Wiesbaden gegen Köln 24. August

Cologne Crocodiles und Wiesbaden Phantoms setzen sich in den zwei spannenden Halbfinalspielen durch

In den Halbfinals um die Deutsche Jugendmeisterschaft waren es am vergangenen Wochenende die beiden Auswärtsteams, die die Tickets für den Junior Bowl XXXVIII lösen konnten: Die Cologne Crocodiles gewannen in Schwäbisch Hall mit 51:36 und die Wiesbaden Phantoms bei den Berlin Adlern mit 37:35.

Das Halbfinale zwischen den Schwäbisch Hall Unicorns und den Cologne Crocodiles wurde im Vorfeld als das vorgezogene Finale gehandelt. Traten am Samstag doch die beiden im Jugendfootball-Ranking erstplatzierten Teams gegeneinander an. Über drei Viertel hinweg zeigten die Kontrahenten auch ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, in dem die Führung sechsmal wechselte.

Zur Halbzeit hatten die Gäste aus Köln die Nase knapp mit 23:21 vorne und die Unicorns konterten nach der Pause zum 28:23. Dann begann die Fehlerphase der Haller Gastgeber, die sie mit 28:44 in Rückstand brachte. Auch der Anschluss zum 36:44 sollte keine Wende mehr bringen, sodass die Crocodiles am Ende einen 51:36-Erfolg davontragen und sich für den Junior Bowl XXXVIII qualifizieren konnten.

Noch spannender als in Schwäbisch Hall verlief das Halbfinale der Berlin Adler, die am Sonntag die Wiesbaden Phantoms zu Gast hatten. Die Wiesbadener hatten es beim 7:6 im Viertelfinale gegen die Düsseldorf Typhoons schon extrem spannend gemacht und so sorgten sie auch in Berlin für einen Football-Krimi.

Mehr:  NFL startet Flag Football Programm in Deutschland

Wie beim Halbfinale in Schwäbisch Hall lagen auch in Berlin die Gäste zur Halbzeit mit 23:21 in Führung. Die Phantoms zogen im dritten Viertel auf 30:21 davon, doch Berlin blieb mit dem 30:28 weiter in Schlagdistanz. Erneut gingen die Gäste mit 37:28 in Vorleistung und den Adlern blieb am Ende nur noch der 37:35-Anschluss, der Wiesbaden den Einzug in den Junior Bowl bescherte.

Somit kommt es am 24. August (Kickoff 16:00 Uhr) im OPTIMA Sportpark in Schwäbisch Hall beim 38. Junior Bowl zu einer neuen Endspielpaarung: Die Wiesbaden Phantoms stehen erstmals im Jugendfinale und müssen sich mit den Routiniers aus Köln messen. Die Cologne Crocodiles waren schon achtmal im Junior Bowl vertreten und konnten ihn viermal gewinnen.

Wiesbaden stellt in der Begegnung formal das Heimteam und wird die Teamzone vor der Haupttribüne des OPTIMA Sportparks beziehen. Die Crocodiles werden wie schon bei ihrem letzten Besuch in diesem Stadion beim Junior Bowl 2016 vor der Gegentribüne Station machen.

Foto: Manfred Löffler

Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

1
Hallo :-)
Hol' dir jetzt den kostenlosen Football Newsletter via WhatsApp! Klicke hierzu einfach nochmals auf den WhatsApp Button.
Powered by