Optima Sportpark am Kocher

German Bowl | Showdown um die Deutsche Meisterschaft im American Football German Bowl

image_pdfimage_print

Der SharkWater German Bowl XLII der GFL zwischen den Dresden Monarchs und den Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag live ab 17:45 Uhr auf SPORT1 im Free-TV.

Liveübertragung des SharkWater German Bowl XLII aus dem Frankfurter Deutsche Bank Park begleiten Moderator Julius Brink, Kommentator Andreas Renner und Ex-Nationalmannschafts-Quarterback Joachim Ullrich als Experte am Mikrofon. SPORT1 zeigt das Finale der SharkWater GFL nicht nur im Free-TV, sondern auch im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf Facebook und YouTube

Ismaning, 7. Oktober 2021 – Bühne frei für den finalen Touchdown auf SPORT1: Mit dem SharkWater German Bowl XLII steht am Samstag im Frankfurter Deutsche Bank Park der Höhepunkt der diesjährigen GFL-Saison an. SPORT1 ist beim entscheidenden Duell um die Deutsche Meisterschaft im American Football zwischen den Dresden Monarchs und den Schwäbisch Hall Unicorns mittendrin und überträgt das Highlight live ab 17:45 Uhr im Free-TV sowie im kostenlosen Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen. Als Moderator begrüßt Julius Brink die Zuschauer. Der Beachvolleyball-Olympiasieger, der in der Vergangenheit bereits einige SPORT1 Übertragungen vor der Kamera begleitet hat, freut sich als Football-Fan auf sein neues Einsatzgebiet. Dazu begleiten Kommentator Andreas Renner und Ex-Nationalmannschafts-Quarterback Joachim Ullrich als Experte die Übertragung aus Frankfurt.

Dresden und Schwäbisch Hall dominieren Saison in der SharkWater GFL

Die Vorfreude auf den SharkWater German Bowl XLII ist gewaltig: Das liegt zum einen am coronabedingten Ausfall des Events im Vorjahr und zum anderen an den beiden Final-Teilnehmern Dresden Monarchs und Schwäbisch Hall Unicorns, die auf ein packendes Duell um den Meistertitel hoffen lassen. Beide Teams dominierten die gesamte Saison über die Konkurrenz, entsprechend krönte sich Dresden mit nur einer Niederlage zum Sieger der Gruppe Nord und Schwäbisch Hall zum unbesiegten Champion der Gruppe Süd. In den Playoffs legten die Monarchs dann noch eine Schippe drauf und ließen den Allgäu Comets beim 50:13 im Viertelfinale und den Saarland Hurricanes beim 37:0 im Halbfinale nicht den Hauch einer Chance. Die Unicorns hatten da schon etwas mehr Mühe und bezwangen zunächst im Viertelfinale den ersatzgeschwächten Titelverteidiger New Yorker Lions Braunschweig mit 38:13 und anschließend im Halbfinale die Potsdam Royals mit 28:18.

Erfahrung spricht für Schwäbisch Hall, die Form dagegen für Dresden

Im anstehenden Titel-Showdown haben die Schwäbisch Hall Unicorns den Erfahrungsvorteil auf ihrer Seite. Die Haller stehen zum siebten Mal hintereinander im Finale und könnten sich dabei bereits die fünfte Meisterschaft sichern. Die Dresden Monarchs haben sich dagegen erst zum zweiten Mal für das GFL-Endspiel qualifiziert. Der erste Meistertitel wäre für die Sachsen der mit Abstand größte Erfolg der knapp 30-jährigen Vereinsgeschichte. Auch die Statistiken sprechen für die Unicorns, die seit der Amtsübernahme von Chefcoach Jordan Neuman Anfang 2017 nur eine einzige Partie verloren haben. Zudem konnte Schwäbisch Hall die Dresdner in den vergangenen sechs Spielzeiten fünfmal im Playoff-Halbfinale bezwingen. Ein wesentlicher Faktor ist aber auch die aktuelle Form und da haben die Monarchs die Nase vorne. Neben den überzeugenden Playoff-Erfolgen von Dresden und ihrer eingespielten Offensive um Quarterback Kyle Carta-Samuels liegt das auch an den Verletzungssorgen des Gegners: Schwäbisch Hall muss im German Bowl auf Running Back John Santiago verzichten, zudem ist auch Quarterback Alexander Haupert angeschlagen. Im Angriff gilt es nun für Ex-NHL-Profi Moritz Böhringer und seine Teamkollegen mehr Verantwortung zu übernehmen.

SPORT1 Kommentator Renner freut sich auf das Jahres-Highlight und sieht leichte Vorteile für Dresden

Auch bei SPORT1 Kommentator Andreas Renner steigt trotz seiner jahrelangen Erfahrung bereits die Vorfreude auf das GFL-Endspiel: „Für mich ist der German Bowl immer noch ein absolutes Highlight. Bereits 2019 hatten wir in Frankfurt mit über 20.000 Zuschauer eine fantastische Stimmung, dazu treffen am Samstag die beiden besten Teams der Saison aufeinander – genau das will man in einem Finale ja sehen“, sagt der Football-Experte. Dazu gibt Renner auch eine sportliche Prognose ab: „Ich erwarte ein Duell auf Augenhöhe. Schwäbisch Hall ist zwar eine Art Angstgegner von Dresden, hat allerdings mit den verletzten Leistungsträgern ein großes Handicap und muss sich gerade in der Offensive umstellen. Auch in der Defensive müssen die Unicorns topfit sein, um gegen diesen starken Gegner zu bestehen. Daher sehe ich leichte Vorteile für die Monarchs.“

Spektakuläres Rahmenprogramm in Frankfurt, Halbzeit-Show mit Michael Schulte

Abseits des sportlichen Geschehens wird den Zuschauer beim German Bowl XLII ebenfalls einiges geboten. Das Rahmenprogramm des Events umfasst eine Mascot Parade und viele weitere Show-Acts, dazu sorgen über 200 Cheerleader für Stimmung. Die Halbzeit-Show übernimmt Singer-Songwriter Michael Schulte mit seiner Band. Schulte nahm unter anderem 2018 für Deutschland am Eurovision Song Contest teil und holte einen starken vierten Platz.

Foto: Manfred Löffler
We need you
Wir liefern euch seit nunmehr 9 Jahren kostenlose News aus der NFL und anderen American Football Ligen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen: Eine Spende von € 2,- pro Jahr und User ermöglicht uns weiterhin den kostenlosen Betrieb zu gewährleisten.

Related Posts

Kommentieren

Week 6 – DAZN – NFL Schedule Week 5 – TV – NFL Schedule Woche 4 – 2021 – Verletzte NFL Stars Tom Brady vs. Bill Belichick Pepsi – Super Bowl LVI – Halftime Show Preview – Top NFL Games Week 4 – 2021 Drew Brees drück Tom Brady die Daumen AD – 40Yards Football Tasse Headcoach Andy Reid nach Niederlage ins Krankenhaus eingeliefert NFL Takeaways nach Woche 3 FootballR – Top Quarterbacks nach 3 Wochen FootballR – Power Ranking Woche 3