Connect with us

Hi, what are you looking for?

Sponsor
January 02, 2022 Denver Broncos head coach Vic Fangio in action during the NFL, American Football Herren, USA game betwe
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

NFL

Broncos entlassen Headcoach Vic Fangio

Die Denver Broncos haben Head Coach Vic Fangio nach drei Seasons entlassen. Das teilte das Team am Sonntag mit.

Fangio verlässt Denver mit einer Bilanz von 19-30 und keiner Playoff-Teilnahme.

Der Präsident der Broncos, Joe Ellis, bestätigte, dass General Manager George Paton “die volle Autorität” hat, den nächsten Head Coach des Teams auszuwählen.

Paton sagte: “Mit dem vorhandenen Fundament, den erzielten Fortschritten und den Ressourcen, die wir haben, um uns zu verbessern, freue ich mich auf die Zukunft unseres Teams. Wir werden einen hervorragenden Anführer und Head Coach für die Broncos und unsere Fans finden.”

Der Defensive Coordinator der Dallas Cowboys, Dan Quinn, der Coach der Inside Linebackers der New England Patriots, Jerod Mayo, und der Offensive Coordinator der Green Bay Packers, Nathaniel Hackett, gehören laut Tom Pelissero von NFL Network zu den Anwärtern auf die Nachfolge von Fangio.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Mehr:  Welcher der verfügbaren Headcoaching Jobs ist der Attraktivste?

Denver hat in dieser Saison einen 7-10 Record erreicht, nachdem man am Samstag im Finale der Regular Season gegen die Kansas City Chiefs unterlag.

Der langjährige Defensiv-Guru Fangio führte in dieser Saison seine bei weitem beste Verteidigung in Denver. Das Team rangiert an dritter Stelle bei den zugelassenen Punkten und an 10. bei den zugelassenen Yards, wobei der Rest von Woche 18 noch aussteht.

Allerdings hatte die Offense der Broncos während seiner Amtszeit immer wieder mit Problemen zu kämpfen und kam nie unter die Top 20 (Scoring).

Mehr:  Bears verpflichten Matt Eberflus als neuen Headcoach

Auf der Quarterback-Position hatte der 63-Jährige mit Wechseln zu kämpfen. Joe Flacco und Drew Lock teilten sich 2019 die Zeit, bevor Letzterer 2020 den Job dauerhaft übernahm – mit wenig Erfolg.

Teddy Bridgewater wurde in der vergangenen Offseason via Trade erworben und führte Denver zu einem 7-7-Rekord. Allerdings verpasste er die letzten drei Spiele mit einer Gehirnerschütterung, als das Team aus dem Rennen um die Wild Card fiel.

Pelissero fügte hinzu, dass Fangio wahrscheinlich ein heißer Kandidat für den Posten des Defensive Coordinators sein wird.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Las Vegas Raiders haben um ein Gespräch mit dem Offense Coordinator der New England Patriots, Josh McDaniels, für den offenen Job des Head...

NFL

Die Chicago Bears haben den Defensive Coordinator der Indianapolis Colts, Matt Eberflus, als ihren nächsten Head Coach verpflichtet, wie das Team am Donnerstag bekannt...

NFL

Mit dem Rücktritt von Sean Payton bei den New Orleans Saints am Dienstag wurde die neunte Stelle als Head Coach im Jahr 2022 frei....

NFL

Die Denver Broncos sind dabei, einen Deal abzuschließen, um den Offense Coordinator der Green Bay Packers, Nathaniel Hackett, zu ihrem nächsten Head Coach zu...

NFL

Und dann waren es nur noch vier. Die , , und sind noch im Rennen um die Lombardi Trophy. Hier ein Überblick, wie sich die...

NFL

Der epische Kampf zwischen den und den hat eine enorme Zuschauerzahl erreicht. Der dramatische Sieg von Kansas City in der Overtime wurde von durchschnittlich...

NFL

Die Zeit von Sean Payton bei den New Orleans Saints ist zu Ende. Der langjährige Head Coach hat die Saints über seinen Rücktritt informiert, wie...

Advertisement
Werbung