fbpx
MINNEAPOLIS, MN - NOVEMBER 17: Minnesota Vikings Defensive End Everson Griffen (97) celebrates his sack of Denver Bronc

Pass Rush | Cowboys nehmen Everson Griffen unter Vertrag Pass Rush

Werbung
image_pdfimage_print

Die Dallas Cowboys haben spät in der Offseason einen starken Free Agent für ihren Pass Rush unter Vertrag genommen. Sie sicherten sich den ehemaligen Minnesota Vikings Defensive End Everson Griffen.

Der Deal hat eine Laufzeit von einem Jahr und einen Wert von 6 Millionen Dollar, teilten Quellen Ian Rapoport vom NFL Network mit.

Griffen ist ein viermaliger Pro Bowler und hat im vergangenen Jahr in 15 Spielen acht Sacks gemacht. Er verbrachte die letzten 10 Seasons in Minnesota.

Die Seattle Seahawks und eine Rückkehr zu den Vikings waren vor Mittwoch die wahrscheinlichsten Ziele für den 32-Jährigen.

Dallas verlor Robert Quinn in der Free Agency, hat aber immer noch DeMarcus Lawrence, Dorance Armstrong, Tyrone Crawford und Aldon Smith auf der Position des Defensive Ends.

Jerry Jones holte 2020 auch Dontari Poe und Gerald McCoy für die Defense von Headcoach Mike McCarthy ein, während Randy Gregory bei Aufhebung seiner Sperre auch zum Team zurückkehren könntee.

Griffen hat in fünf seiner letzten sechs Seasons mindestens acht Sacks gemacht und ist auch ein starker Run-Verteidiger.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Saquon Barkley wird verletzt vom Feld gebracht
Werbung

Related Posts

Kommentieren