fbpx
Travis Frederick Dak Prescott,_September_2016

Deadline | Cowboys wollen unbedingt schnelle Einigung mit Dak Prescott Deadline

Werbung
image_pdfimage_print

Die Dallas Cowboys bereiten sich auf intensive Verhandlungen mit Quarterback Dak Prescott vor, während sich das Fenster, um eine Vertragsverlängerung zustande zu bekommen, langsam aber sicher schließt.

Laut Ian Rapoport wird Dallas versuchen, Prescott noch vor Ablauf der Franchise-Tag Deadline am 10. März mit einem langfristigen Vertrag auszustatten.

Berichten zufolge sind die Gespräche in den letzten Wochen ins Stocken geraten, da sich die beiden Parteien nicht auf den Wert des Quarterbacks einigen konnten. Falls es nicht rechtzeitig zu einer Einigung sollte werden die Cowboys wahrscheinlich die Franchise Tag auf Prescott anwenden, um ihn nicht auf den offenen Markt kommen zu lassen.

Da jedoch Amari Cooper und Byron Jones ebenfalls zu Free Agents werden könnten, könnte Dallas die Tag auch anderweitig benötigt.

Der 26-Jährige stellte 2019 seine bislang beste Saison zusammen und warf Pässe für 4.902 Yards und 30 Touchdowns.

Prescott hat sich zu einem der besten jungen Quarterbacks der Liga entwickelt, und die Cowboys haben deutlich gemacht, dass es ihre oberste Priorität ist, ihn langfristig zu behalten.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020
Werbung

Related Posts

Kommentieren