Connect with us

Hi, what are you looking for?

DENVER CO AUGUST 11 Denver Broncos receiver Demaryius Thomas 88 runs out of the tunnel during
Foto: IMAGO / Icon SMI

NFL

Ehemaliger Star-Receiver Demaryius Thomas mit nur 33 Jahren gestorben

RIP – Der einstige Star-Receiver Demaryius Thomas ist tot. Peyton Mannings Nummer 1 Receiver bei den Broncos wurde tot in seinem Haus aufgefunden.

Lesezeit: 3 min

Der ehemalige Wide Receiver der Denver Broncos, Demaryius Thomas, wurde am Donnerstag im Alter von nur 33 Jahren tot in seinem Haus aufgefunden, wie die Polizei in Rosewell, Georgia, mitteilte.

Die Polizei berichtet, dass vorläufige Informationen darauf hindeuten, dass sein Tod auf ein medizinisches Problem zurückzuführen sein könnte.

Thomas, der aus Georgia stammte, spielte drei Seasons an der Georgia Tech, bevor er nach seiner Junior-Saison 2009 den Sprung in die Profiliga schaffte.

Die Broncos wählten ihn im darauffolgenden Frühjahr in der ersten Runde des NFL Drafts 2010 aus. Nachdem er in seinen ersten beiden Jahren in Denver sein Können unter Beweis gestellt hatte – unter anderem mit einem 80-Yard-Touchdown in der Verlängerung seines ersten Playoff-Spiels gegen die Pittsburgh Steelers -, hob Thomas sein Spiel mit der Ankunft von Peyton Manning im Jahr 2012 auf ein neues Niveau.

Thomas entwickelte sich schnell zur Nummer 1 des Hall of Fame-Quarterbacks und erzielte in drei aufeinanderfolgenden Seasons mindestens 1.400 Yards und zweistellige Touchdown-Zahlen.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Insgesamt erzielte er in mehr als acht Spielzeiten bei den Broncos beeindruckende 9.055 Yards und 60 Touchdowns und wurde dabei vier Mal in die Pro Bowl berufen.

Thomas spielte in dieser Zeit mit Denver in zwei Super Bowls, von denen er den zweiten am Ende der Saison 2015 gegen die Carolina Panthers gewann.

Die Broncos gaben Thomas vor der Trade-Deadline 2018 an die Texans ab, wo er sieben Spiele bestritt, bevor er in der folgenden Saison für ein Jahr zu den New York Jets wechselte.

Thomas zog sich im vergangenen Sommer offiziell aus der NFL zurück, nachdem er in 125 Spielen 9.763 Yards und 63 Touchdowns erzielt hatte.

Foto: IMAGO / Icon SMI
Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Der ehemalige Wide Receiver der Cleveland Browns, Jarvis Landry, unterschreibt bei den New Orleans Saints, wie er am Freitag auf Twitter bekannt gab. Landry,...

NFL

Wie die Liga am Dienstag bekannt gab, werden die Los Angeles Rams am ersten Weihnachtsfeiertag um 22:30 Uhr gegen die Denver Broncos antreten. Das...

NFL

Der ehemalige Clemson Wide Receiver Justyn Ross wäre 2019 ein First Round Draft Pick gewesen, wenn die NFL ihm erlaubt hätte sich für den...

NFL

Die Tampa Bay Buccaneers werden gegen die Seattle Seahawks das allererste Regular Season Spiel in Deutschland bestreiten, wie die NFL am Mittwoch bekannt gab....

NFL

Der Wide Receiver der Arizona Cardinals, DeAndre Hopkins, wurde für sechs Spiele gesperrt, weil er gegen die leistungssteigernde Substanzen Regel (Doping) der NFL verstoßen...

Draft

Clemson Wide Receiver Justyn Ross wäre 2019 ein First Round Draft Pick gewesen, wenn die NFL ihm erlaubt hätte sich für den Draft anzumelden....

Draft

Aaron Rodgers hat einen neuen Receiver. Die wählten den Wide Receiver Christian Watson in der zweiten Runde des NFL Draft 2022 aus, nachdem sie sich...

Advertisement
Werbung