fbpx
Odell Beckham Jr

New Orleans | Haftbefehl gegen Odell Beckham Jr. erlassen New Orleans

Werbung
image_pdfimage_print

Das New Orleans Police Department erließ einen Haftbefehl gegen Wide Receiver Odell Beckham Jr. (Cleveland Browns), nachdem er einem Sicherheitsdienst-Mitarbeiter in der Umkleidekabine der LSU einen Schlag/Klaps auf den Hintern gegeben hatte, während das Team am Montagabend den Titelgewinn feierte.

Der NOPD-Beauftragte für öffentliche Angelegenheiten, Juan Barnes, bestätigte gegenüber ESPN, dass der Sicherheitsbeamte die Beschwerde eingereicht habe.

Der Haftbefehl wegen tätlichem Angriff / Körperverletzung wurde am Donnerstagmorgen (Ortszeit) unterzeichnet.

In einer Erklärung am Donnerstagnachmittag sagten die Browns: “Wir sind über den Vorfall informiert und haben mit Odell und seinen Vertretern in dieser Angelegenheit Kontakt aufgenommen. Sie arbeiten mit den zuständigen Behörden zusammen, um die Situation angemessen anzugehen.”

Video des Zwischenfalls

Die Höchststrafe für dieses Vergehen beträgt in Louisiana 1.000 USD und/oder eine Gefängnisstrafe von sechs Monaten.

Beckham wurde auch gesehen, wie er den Spielern Geld gab, nachdem diese Clemson besiegt hatten. Die LSU hat die NCAA und die SEC über diesen Vorfall informiert.

Foto: Erik Drost
Mehr:  Eine NFL-Arbeitswoche: Montag
Werbung

Related Posts

Kommentieren