Connect with us

Hi, what are you looking for?

August 3rd 2019 Champ Bailey during the Pro Football Hall of Fame Enshrinement in Canton OH CSM
Foto: IMAGO / ZUMA Press

NFL

Hester, Ware unter den 15 Pro Football Hall of Fame Finalisten

Lesezeit: 3 min

Devin Hester, DeMarcus Ware und Andre Johnson sind in ihrem ersten Jahr der Wählbarkeit Finalisten für die Pro Football Hall of Fame, zusammen mit 12 weiteren Kandidaten, die auf eine goldene Jacke hoffen.

Das Auswahlverfahren begann mit 123 Nominierten. Die Gruppe wurde im November auf 26 Semifinalisten reduziert. Hier sind die Finalisten:

SPIELER POSITION SPIELZEIT TEAMS
Andre Johnson WR 2003-2016 Texans/Colts/Titans
DeMarcus Ware LB 2005-2016 Cowboys/Broncos
Devin Hester KR/PR 2006-2016 Bears/Falcons/Ravens/Seahawks
Patrick Willis LB 2007-2014 49ers
Sam Mills LB 1986-1997 Saints/Panthers
Zach Thomas LB 1996-2008 Dolphins/Cowboys
Jared Allen DE 2004-2015 Chiefs/Vikings/Bears/Panthers
Richard Seymour DE 2001-2012 Patriots/Raiders
Bryant Young DT 1994-2007 49ers
LeRoy Butler DB 1990-2001 Packers
Reggie Wayne WR 2001-2014 Colts
Torry Holt WR 1999-2009 Rams/Jaguars
Ronde Barber CB 1997-2012 Buccaneers
Tony Boselli OT 1995-2001 Jaguars
Willie Anderson OT 1996-2008 Bengals/Ravens

Hester ist vielleicht der interessanteste Kandidat auf dem Stimmzettel, wenn man bedenkt, dass er zwar hervorragende Leistungen in den Special Teams, aber nur minimale Beiträge in der Offense oder Defense erbrachte. Der ehemalige Star der Chicago Bears erzielte in seiner Karriere 19 Return-Touchdowns, darunter den Rekord von 14 Punts. Berühmt ist er dafür, dass er den Eröffnungskickoff des Super Bowl XLI für einen Touchdown gegen die Indianapolis Colts zurückbrachte.

Ware soll in die Liste aufgenommen werden, nachdem er als Pass-Rusher bei den Dallas Cowboys und Denver Broncos eine steile Karriere hingelegt hat. Er ging mit 138,5 Sacks in den Ruhestand und belegt damit den neunten Platz in der ewigen Bestenliste. Ware war 2008 und 2010 bei den Cowboys der erfolgreichste Sacksammler der NFL und verhalf den Broncos zum Gewinn der Super Bowl 50.

Johnson spielte für die Houston Texans, als sich die Franchise nach ihrer Gründung im Jahr 2002 erst einmal etablieren musste. In den Jahren 2008 und 2009 war er der beste Receiver der Liga und übertraf insgesamt dreimal die 1.500-Yard-Marke.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Der Jahrgang 2022 wird am 10. Februar bekannt gegeben.

Foto: IMAGO / ZUMA Press

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Green Bay Packers und Cornerback Jaire Alexander stehen kurz vor einer Vertragsverlängerung über vier Jahre und 84 Millionen Dollar. Das berichtet eine Quelle...

NFL

Inmitten von Gerüchten, dass seine Zeit bei NBC vorbei ist, nannte Drew Brees am Sonntag eine Rückkehr in die NFL als eine von vielen...

NFL

Die Miami Dolphins sind noch nicht mit der Aufstockung ihres Kaders fertig. Der dreimalige Pro Bowl Pass-Rusher Melvin Ingram unterschrieb bei den Dolphins, wie eine...

NFL

Der Rookie Quarterback der Pittsburgh Steelers, Kenny Pickett, erzählte Reportern am Freitag, dass Franchise-Legende Ben Roethlisberger vor kurzem angerufen hat, um ihm Hilfe bei...

NFL

Der ehemalige Wide Receiver der Cleveland Browns, Jarvis Landry, unterschreibt bei den New Orleans Saints, wie er am Freitag auf Twitter bekannt gab. Landry,...

NFL

Die diesjährige NFL Regular Season startet im September 2022. Es handelt sich um eine neue aufregende 18 Wochen dauernde Season. Nachfolgend findest du den...

NFL

Wie die Liga am Dienstag bekannt gab, werden die Los Angeles Rams am ersten Weihnachtsfeiertag um 22:30 Uhr gegen die Denver Broncos antreten. Das...

Advertisement
Werbung