fbpx

Free Agency | Jaguars werden Ngakoue taggen | DE hat kein Interesse in Jacksonville zu bleiben Free Agency

Werbung
image_pdfimage_print

Yannick Ngakoue steht wohl vor dem Aus in Jacksonville. Am Montag twitterte der 24-jährige Pass-Rusher: “Ich habe kein Interesse mehr daran, einen langfristigen Vertrag in Jacksonville zu unterschreiben”.

Dieser Tweet folgte einem Bericht von ESPN, wonach das Team plant, ihn mit der Franchise-Tag zu versehen.

Die Franchise Tag würde Ngakoue für die Saison 2020 ein Nettogehalt von etwa 19,3 Millionen Dollar einbringen und es den Jacksonville Jaguars ermöglichen, sich um einen Trade zu bemühen. Der wahrscheinlich eine große Rendite abwerfen würde.

Die Seattle Seahawks gingen vor der Saison 2019 einen Handel mit einem Third Round Pick und zwei Spieler für Jadeveon Clowney von den Houston Texans ein. Und das Ganze obwohl Clowney in sein letztes Vertragsjahr startete.

Ngakoue hat in jeder seiner vier NFL Seasons mindestens acht Sacks für sich verbuchen können. Gesamt steht er mittlerweile bei 37,5 NFL Sacks.

Seit 2016 hat er nur ein Spiel aufgrund einer Verletzung verpasst.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Raiders spielen 2020 in neuem aber leerem Stadion
Werbung

Related Posts

Kommentieren