>> Unsere MOCK DRAFTS << | >> Alles zum NFL Draft 2021 <<
New York Jets head coach Adam Gase stands on the sidelines in the second half against the Las Vegas Raiders in week 13

New York | Jets enlassen Headcoach Adam Gase nach 2-14 Saison New York

Werbung
image_pdfimage_print

Die Adam Gase Ära in New York ist vorbei. Die Jets haben den Headcoach nach nur zwei Seasons offiziell gefeuert. Das teilte das Team mit.

“Während es meine Absicht ist, für Stabilität in unserer Organisation zu sorgen – vor allem in unseren Führungspositionen – ist es offensichtlich, die beste Entscheidung für die Jets, in eine andere Richtung zu gehen”, sagte CEO Christopher Johnson in einer Erklärung.

“Wir wussten, dass es eine Menge Arbeit gab, die getan werden musste, als Adam 2019 zu uns kam. Unser starker Abschluss im letzten Jahr war ermutigend, aber leider haben wir diesen positiven Schwung nicht aufrechterhalten oder den Fortschritt gesehen, den wir alle in dieser Saison erwartet haben.”

“Für unsere Fans steht fest, dass wir nicht gut genug waren. Wir haben uns verpflichtet, eine starke Organisation aufzubauen, auf und neben dem Spielfeld, und werden weiterhin die notwendigen Ressourcen bereitstellen, um ein Team aufzustellen, auf das man stolz sein kann.”

Nachdem die Jets mit 0-13 in die Saison 2020 gestartet sind, beendeten sie diese mit einer Bilanz von 2-14, was die schlechteste Saison des Teams seit 1996 darstellt.

New York verzeichnete einen 9-23 Record unter Gase, der ursprünglich einen Vertrag bis 2022 hatte. In beiden Seasons besaß das Team eine der schlechtesten Offenses der NFL.

Die Jets besitzen den zweiten Pick im NFL Draft 2021 und werden nun zum dritten Mal in den letzten vier Seasons nach einem neuen Headcoach suchen.

General Manager Joe Douglas wird laut Rapoport eine langwierige Suche nach dem nächsten Trainer seines Teams durchführen. Die Liste der Kandidaten, die der Manager in Betracht ziehen will, umfasst Kansas City Chiefs Offensive Coordinator Eric Bienemy, Indianapolis Colts Defensive Coordinator Matt Eberflus, Baltimore Ravens DC Don Martindale, Tennessee Titans OC Arthur Smith und Los Angeles Rams Defensive Coordinator Brandon Staley.

Die Jets könnten auch Iowa State’s Matt Campbell und Michigan’s Jim Harbaugh aus den College-Rängen in Betracht ziehen.

Gase wurde seit seinem Amtsantritt vor zwei Jahren heftig kritisiert, da er es nicht schaffte, Sam Darnold, zu entwickeln.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden
Foto: imago images / UPI Photo
Mehr:  Patriots wollen sich QB Justin Fields genauer ansehen

Related Posts

Kommentieren