December 13, 2020, Inglewood, California, USA: Quarterback Justin Herbert 10 of the Los Angeles Chargers against the Atl

Chargers | Justin Herbert wird zum Offensive Rookie of the Year ernannt Chargers

Werbung
image_pdfimage_print

Der Los Angeles Chargers Quarterback Justin Herbert wurde am Samstag bei den NFL Honors zum Offensive Rooke of the Year für die Saison 2020 ernannt.

Herbert, die Nummer 6 im NFL Draft 2020, brach mit 31 Passing Touchdowns und 36 Scores gesamt den Rookie Quarterback Rekord.

Der 22-Jährige erzielte außerdem die meisten Completions (396) und die zweitmeisten Passing Yards (4.336) eines Rookie Quarterbacks in der NFL Geschichte.

Herbert setzte sich gegen Wide Receiver Justin Jefferson von den Minnesota Vikings, Running Back James Robinson von den Jacksonville Jaguars und Running Back Jonathan Taylor von den Indianapolis Colts durch.

Zu Beginn der Saison wurde erwartet, dass er Tyrod Taylors Backup sein würde, aber Herbert wurde zum Einsatz gezwungen, als ein Teamarzt versehentlich Taylors Lunge während eines Eingriffs vor dem Spiel in Woche 2 punktierte.

Herbert behielt den Starting Job für den Rest des Jahres und führte die Chargers zu einer 7-9 Bilanz, die eine vier Spiele andauernde Siegesserie zum Ende der Saison beinhaltete. Der ehemalige Oregon-Star sorgte für drei Game-Winning Drives.

Foto: IMAGO / ZUMA Press

Related Posts

Kommentieren