>> NFL SCHEDULE 2021 - RELEASE 13.05. ab 2 Uhr <<

Eigener Wunsch | Kamalei Correa verlässt die Jacksonville Jaguars Eigener Wunsch

Werbung
image_pdfimage_print

Am Freitag wurde bekannt, dass Linebacker Kamalei Correa die Jacksonville Jaguars aus persönlichen Gründen verlassen hat. Die Jaguars setzten Correa, seinem Wunsch entsprechend, auf die Liste der freigestellten Spieler. Details zu den persönlichen Gründen sind derzeit nicht bekannt.

Der Linebacker kam erst im Oktober per Trade von den Tennessee Titans zu den Jacksonville Jaguars. Gemeinsam mit Correa erhielten die Jaguars den siebtrunden Pick des NFL-Drafts 2021 und schickten im Gegenzug den sechstrunden Pick im gleichen NFL-Draft nach Tennessee. Bei den Titans verlor Kamalei Correa vor dem Trade, trotz überzeugende Auftritten, einen Teil seiner Spielzeit. Insbesondere nach der Ankunft von Jadeveon Clowney.

Correa wurde im NFL-Draft 2016 in der zweiten Runde von den Baltimore Ravens gedraftet und kam in seinen ersten beiden NFL Jahren nicht über insgesamt 19 Tackles hinaus. Kurz vor dem Start zur NFL-Saison 2018 tradeten die Ravens den Linebacker nach Tennessee zu den Titans. In Tennessee angekommen, wusste Correa deutlich besser zu überzeugen. Für die Titans gelangen ihm in 32 Sielen 56 Tackles und 8,5 Sacks.

Noch in der Offseason verlängerten die Jacksonville Jaguars den Vertrag des 26-jährigen um ein Jahr und hofften, dass er mit seinen Leistungen dort weiter macht, wo er Ende der letzten Saison aufgehört hat.

imago images / Icon SMI
Mehr:  Bruder von Tarik Cohen in North Carolina tot aufgefunden

Related Posts

Kommentieren