fbpx

Waiver List | McKinley fällt auch bei den 49ers durch den Medizintest Waiver List

Werbung

image_pdfimage_print

Nur kurz nachdem die Cincinnati Bengals Takkarist McKinley aufgrund eines nicht bestandenen Medizintest wieder entlassen haben, entschieden sich die San Francisco 49ers den Defensive End aufzunehmen.

Nach ersten Medienberichten waren sowohl die 49ers als auch “Takk” McKinley positiv gestimmt was den Medizintest in San Francisco angeht. Am Donnerstag berichtete Ian Rapoport von ‘NFL Network’, dass sich die 49ers über McKinleys gescheiterten physischen Test bei den Bengals sehr bewusst waren. Dennoch wolle man selbst sehen wo sich “Takk” physisch befindet. Jeremy Fowler von ESPN berichtete darüber hinaus, dass sich auch McKinley selbst sicherer fühlte den erneuten Medizintest zu bestehen.

Doch bereits kurze Zeit später wurde laut Matt Barrows von ‘The Athletic’ bekannt, dass nun auch die 49ers Abstand von einer Verpflichtung des Defensive Ends nehmen. Nach Barrow wären die San Francisco 49ers wohl offen dafür McKinley unter Vertrag zu nehmen, sobald er völlig gesund ist.

Grund für die zweite Absage innerhalb weniger Tage ist wohl eine schwerwiegende Leistenverletzung des 25-jährigen.

Vor knapp zwei Wochen entschieden sich die Atlanta Falcons dazu, ihren ehemaligen 1st Round Pick Takkarist McKinley zu entlassen. In der laufenden Saison verzeichnete “Takk” in vier Spielen lediglich 8 combined Tackles und einen Sack.
In seiner bisherigen NFL-Karriere stand McKinley in 49 Spielen auf dem Platz. Dabei verbuchte er 79 combined Tackles und 17,5 Sacks.

imago images / Icon SMI
Mehr:  Joe Burrow unterzog sich erfolgreich der Knieoperation

Related Posts

Kommentieren