fbpx

Wieder Free Agent | Takkarist McKinley fällt durch den physischen Test der Bengals Wieder Free Agent

Werbung
image_pdfimage_print

Kurz nach der Entlassung bei den Atlanta Falcons nutzten die Cincinnati Bengals ihre Chance und holten Defensive End Takkarist McKinley von der Waiver-List. Doch bereits kurze Zeit später ist das Abenteuer Cincinnati für McKinley bereits wieder beendet. Nach Angaben der Bengals fiel Takkarist McKinley durch den physischen Gesundheitstest. Damit ist der einstige Erstrundenpick wieder Free Agent.

Vor knapp zwei Wochen entschieden sich die Atlanta Falcons dazu ihren ehemaligen 1st Round Pick Takkarist McKinley zu entlassen. In der laufenden Saison verzeichnete “Takk” in vier Spielen lediglich 8 combined Tackles und einen Sack. Doch außerhalb des Platzes schaffte es der Defensive End für mehr Action zu sorgen.

Bereits in der letzten Saison machte McKinley klar, dass er sich eine Luftveränderung und einen damit verbundenen Trade wünscht. Der erhoffte Trade blieb jedoch aus. Daraufhin nutzte der ehemalige Erstrundenpick die sozialen Medien, um die Öffentlichkeit mit entsprechenden Behauptungen zu versorgen. Demnach hätte die Franchise aus Atlanta einige Angebote abgelehnt, welche er selbst als akzeptabel hielt.

McKinley hat seit Woche 2 mit einer Leistenverletzung zu kämpfen, wodurch er mehrere Spiele verpasste.
In seiner bisherigen NFL-Karriere stand “Takk” in 49 Spielen auf dem Platz. Dabei verbuchte er 79 combined Tackles und 17,5 Sacks.

imago images / Icon SMI
Mehr:  Nach Corona-Chaos: Pittsburgh bleibt einziges ungeschlagenes NFL-Team

Related Posts

Kommentieren