fbpx
Kansas City Chiefs quarterback Patrick Mahomes

Kniescheibe ausgekugelt | Patrick Mahomes erleidet Knieverletzung und fällt länger aus Kniescheibe ausgekugelt

Werbung
image_pdfimage_print

Der Quarterback der Kansas City Chiefs, Patrick Mahomes, verließ das Spiel am Donnerstag gegen die Denver Broncos mit einer ausgekugelten Kniescheibe. Das berichtet James Palmer vom NFL Network.

Ersten Informationen zufolge scheint es keine Fraktur zu geben, aber der Quarterback wird sich am Freitag einer MRT Untersuchung unterziehen, um festzustellen, ob er einen Bänderschaden erlitten hat.

Wenn kein Bandschaden festgestellt wird, wäre Mahomes bestenfalls in drei Wochen wieder einsatzbereit.

Anfangs kam ein Wagen auf das Feld, aber der Star Quarterback winkte ab und humpelte mit etwas Unterstützung zur Seitenlinie. Er wurde im Anschluss schnell in den Locker Room gebracht, um zusätzliche Tests übersich ergehen zu lassen. Der “alte Hase” Matt Moore ersetzte Mahomes für den Rest des Spiels.

Die Verletzung ereignete sich bei einem Quarterback Sneak im zweiten Viertel. Das ausgestrahlte Filmmaterial scheint einen Trainer aus Kansas City zu zeigen, der das rechte Knie des amtierenden MVP wieder in Position bringt.

Der 24-Jährige sagte Headcoach Andy Reid, dass es ihm “gut gehen wird”., als er vom Feld humpelte.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Damien Williams wird in der Saison 2020 nicht spielen
Werbung

Related Posts

Kommentieren