CINCINNATI, OH - DECEMBER 13: Dallas Cowboys quarterback Andy Dalton (14) warms up before the game against the Dallas Co

Chicago | Quarterback Andy Dalton wechselt zu den Bears Chicago

image_pdfimage_print

Die Chicago Bears werden Quarterback Andy Dalton mit einem Einjahresvertrag über 10 Millionen Dollar verpflichten. Das berichtet ESPN.

Der Routinier wird eine Chance bekommen, weitere $3 Millionen durch Boni zu erhalten.

Dalton wird sich den Bears anschließen, nachdem er die Saison 2020 bei den Dallas Cowboys verbracht hat. Er startete in 11 Spielen, nachdem er einen verletzten Dak Prescott ersetzt hatte, und beendete seine Saison mit 14 Touchdowns und acht Interceptions.

Zuvor startete Dalton in 133 Spielen für die Cincinnati Bengals und führte sie in neun Jahren fünf Mal in die Playoffs. Cincinnati trennte sich im letzten Jahr von ihm, als Joe Burrow als erster im Draft ausgewählt wurde.

Die Bears haben sich Dalton geschnappt, nachdem sie den Markt nach einem Quarterback durchsucht hatten. Sie hatten 2020 sowohl mit Mitchell Trubisky als auch mit Nick Foles zu kämpfen, und sowohl General Manager Ryan Pace als auch Head Coach Matt Nagy gaben nach der Saison zu, dass Chicago einen besseren Quarterback braucht. Foles bleibt bei den Bears unter Vertrag, während Trubisky ein Free Agent ist.

Dalton hat in der Vergangenheit für Stabilität gesorgt, aber der 33-Jährige hat nie Starstatus erreicht. Er hat in nur einer Saison Pässe für 30 Touchdowns oder mehr geworfen, und er hat als Starter in den Playoffs alle vier Spiele verloren. Außerdem hat er nur eine Saison mit einem Passer Rating von über 92 abgeschlossen.

Die Bears erreichten in der letzten Saison zum zweiten Mal in drei Jahren die Postseason, aber die Probleme in der Offense machten ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Die Denver Broncos und die San Francisco 49ers haben sich Quarterback Andy Dalton in dieser Free Agency ebenfalls genauer angesehen.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden
Foto: IMAGO / Icon SMI
Mehr:  Overtime Thriller zwischen Raiders und Ravens

Related Posts

Kommentieren