fbpx
Oakland Coliseum field

Rekord-Deal | Raiders machen Rodney Hudson zum bestbezahlten Center Rekord-Deal

Werbung
image_pdfimage_print

Die Oakland Raiders basteln weiter an ihrer Offensive Line. Dieses mal betrifft es eines der wichtigsten Puzzleteile. Am Freitag berichtete NFL Network`s Tom Pelissero, dass sich die Raiders mit ihrem Starting Center Rodney Hudson auf eine Vertragsverlängerung um vier Jahre geeinigt haben. Der Vertrag sichert Hudson $33,75 Millionen, was ihn zum bestbezahlten Center der NFL macht. Sicher garantiert stehen dem Center davon 24,4 Millionen zu.

Tom Pelissero fügte hinzu, dass Hudson`s bestehendes $8,25 Millionen Gehalt für 2019 nun sicher garantiert ist und er zusätzlich am dritten Tag der Waiverperiode 2020 $16,5 Millionen erhält.

Mit dem 30 jährigen Rodney Hudson sichern sich die Raiders einen zuverlässigen Spieler im Herzen ihrer Offensive Line. Hudson wurde in der zweiten Runde des NFL-Drafts 2011 von den Kansas City Chiefs ausgewählt und ist nun seit vier Jahren der starting Center in Oakland. Seit 2012 hat Hudson lediglich drei Spiele verpasst. Von Pro Football Focus wurde der Veteran zuletzt als der Top Pass-Block Center der gesamten letzten NFL Saison ausgezeichnet.

Bereits in der Offseason war die Offensive Line eine der größten Prioritäten der neuen Führung der Oakland Raiders. Nachdem man sich Tackle Trent Brown viel kosten ließ und das Risiko einer Rückkehr von Guard Richie Incognito eingig, hat man nun einen weiteren wichtigen Spieler in der Offensive Line langfristig an sich gebunden.

Foto: BrokenSphere / Wikimedia Commons
Mehr:  Tight End George Kittle verpasst das zweite Spiel in Folge
Werbung

Related Posts

Kommentieren