CHICAGO, IL - JANUARY 03: Green Bay Packers quarterback Aaron Rodgers (12) handles the football in action during a game

Green Bay | Aaron Rodgers möchte einen neuen Vertrag bei den Packers unterschreiben Green Bay

Werbung
image_pdfimage_print

Aaron Rodgers will einen neuen Vertrag mit den Green Bay Packers, während er in seine 17. NFL Offseason geht. Das sagte eine NFL Quelle gegenüber Mike Florio von Pro Football Talk.

Nachdem Green Bay im NFC Championship Game gegen die Tampa Bay Buccaneers unterlag, sagte der Star-Quarterback gegenüber Reportern, dass er sich “eine Auszeit nehmen muss”, bevor er seine Pläne für die Zukunft festlegt.

Rodgers aktuelle Vertragssituation

Aaron Rodgers aktueller Vertrag läuft noch bis zur Saison 2023, aber es besteht die Möglichkeit, dass er nach der Saison 2021 aussteigt. Er rangiert derzeit an fünfter Stelle unter den Quarterbacks in Bezug auf den durchschnittlichen Wert des Jahresgehalts pro Jahr.

Der 37-Jährige produzierte eine der produktivsten Seasons seiner Karriere und ist der Favorit auf den MVP-Titel in diesem Jahr. Sein langfristiger Verbleib bei den Packers wurde jedoch in Frage gestellt, als Jordan Love in der ersten Runde des letztjährigen Drafts ausgewählt wurde.

Wenn Rodgers offiziell um einen neuen Vertrag bittet, diesen aber nicht erhält, könnte dies ein Schlüsselfaktor für eine mögliche Trennung von der Franchise sein.

Trotz eines enttäuschenden Endes der Saison will Headcoach Matt LaFleur den erfahrenen Quarterback als Anführer seines Teams.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden
Foto: imago images / Icon SMI

Related Posts

Kommentieren