Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
ATLANTA, GA - NOVEMBER 28: New Orleans Saints Quarterback Taysom Hill (7) during the NFL, American Football Herren, USA
imago images / Icon SMI

NFL

Saints geben Taysom Hill einen 140 Millionen Dollar Vertrag

Lesezeit: 3 min

Die New Orleans Saints gaben Quarterback Taysom Hill einen kündbaren Vier-Jahres-, 140-Millionen-Dollar Vertrag, um in naher Zukunft Salary Cap-Space zu schaffen. Das teilten Quellen gegenüber Adam Schefter von ESPN mit.

Im Jahr 2021 wird Hill Berichten zufolge ein garantiertes Grundgehalt von 1,034 Millionen Dollar, einen Signing-Bonus von 9,686 Millionen Dollar und einen Roster-Bonus von 1,439 Millionen Dollar bekommen, wobei sein Gehalt durch Boni noch weiter steigen könnte.

Letztendlich spart New Orleans durch den Deal in diesem Jahr etwa 7,5 Millionen Dollar, da der Signing Bonus – im Gegensatz zum Grundgehalt und dem Roster Bonus – gleichmäßig über die Vertragslaufzeit verteilt werden kann. Zuvor war für Hill ein Grundgehalt von 10,72 Millionen Dollar im Jahr 2021 vorgesehen, das aus Salary Cap Gründen nicht über mehrere Saisons verteilt werden konnte.

Mehr:  NFLPA leitet Untersuchung rund um Tua Tagovailoas Kopfverletzung ein

Die Saints sind mit dem größtenSalary-Cap Minusin der NFL in die Offseason gestartet und haben in letzter Zeit eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um den größten Teil der überschüssigen Gehaltssummen loszuwerden. New Orleans ist ein starker Befürworter von annullierbaren Verträgen, die den Teams helfen, die Gehaltsobergrenze zu senken, indem sie zusätzliche Jahre schaffen, über die sie die Unterzeichnungsboni verteilen können.

Da der Vertrag von Hill nach 2021 ausläuft, wird der Quarterback im Jahr 2022 weiterhin ein Free Agent werden.

Durch die Verteilung seines Unterschriftsbonus auf ungültige Jahre werden die Saints im Jahr 2022 einen Cap-Hit in Höhe von 7,536 Millionen Dollar für Hill zu tragen haben, selbst wenn er nicht auf dem Roster steht. Das Dead Money kommt von den verbleibenden Anteilen seines Signing Bonus, die in ein Jahr geschoben werden, falls ein Vertrag ungültig wird.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Taysom Hill hat die Chance, 2021 der Vollzeit-Quarterback der Saints zu werden, da Drew Brees am Sonntag nach 15 Saisons in New Orleans und zwei Jahrzehnten in der NFL seinen Rücktritt bekannt gab.

Mehr:  Nach Knieverletzung - Jets QB Zach Wilson vor Rückkehr auf das Spielfeld

Mehr zu den folgenden Themen




Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden

imago images / Icon SMI

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

New Orleans Saints Running Back Alvin Kamara wird voraussichtlich am Sonntag gegen die Carolina Panthers spielen, so eine Quelle gegenüber Adam Schefter von ESPN....

NFL

Der ehemalige Headcoach der New Orleans Saints, Sean Payton, hält sich die Tür offen, um in naher Zukunft an die Sideline zurückzukehren. “Wenn sich...

NFL

Zwischen den New Orleans Saints und den Tampa Bay Buccaneers kam es am Sonntag zu einer heftigen Auseinandersetzung. Saints Cornerback Marshon Lattimore und Bucs...

NFL

Der Quarterback der New Orleans Saints, Jameis Winston, wird am Sonntag im Spiel gegen die Tampa Bay Buccaneers mit vier Brüchen im Rücken spielen....

NFL

Es gibt einen Unterschied zwischen Wetten und dem echten Leben. Es ist leicht, das Super Bowl Match zwischen den Bills und den Buccaneers vorherzusagen,...

NFL

Die New Orleans Saints geben Defensive Back C.J. Gardner-Johnson an die Philadelphia Eagles ab, nachdem die Vertragsverlängerungsgespräche abgebrochen waren. Das berichtet das NFL Network...

NFL

Saints Quarterback Jameis Winston verließ das Training am Montag mit einer Fußverletzung. “Er hat sich den Fuß ein wenig gezerrt”, sagte Headcoach Allen nach dem...

Advertisement